Spitzenspiel beim VfEVfE Ulm/Neu-Ulm

Spitzenspiel beim VfESpitzenspiel beim VfE
Lesedauer: ca. 1 Minute

Bei den Devils spricht man sogar von einem Sechs-Punkte-Spiel, was für die nötige Extramotvation sorgt. Mit den Flößern aus dem Allgäu gastiert ein äußerst gefährlicher und unangenehmer Gegner im Donau-Ice-Dome. Das junge Lechbrucker Team um Trainer Michael Völk steht nach zwölf Spielen (zehn Siege, zwei Niederlagen) mit 29 Punkten auf dem dritten Tabellenplatz. Der ERC Lechbruck bietet zudem die stärkste Verteidigung der Liga auf. Im Durchschnitt kassierten sie nur 2,08 Gegentore pro Spiel. Der VfE belegt mit einem Gegentorschnitt von 2,25 den zweiten Platz. In der Offensive fällt der Vergleich schon deutlicher aus. Die Flößer bringen im Schnitt 5,1 Mal die Scheibe ins Netz. Die Devils sind mit 8,9 Toren pro Spiel die torgefährlichste Mannschaft der Liga. Das Hinspiel konnten die Devils nach einem harten Kampf mit 4:2 für sich entscheiden. Für die Bielefeld-Schützlinge wird dieses Spiel sicherlich kein Spaziergang werden.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!