Spielabsage der EishacklerGroßbrand in Peißenberg

Lesedauer: ca. 1 Minute

Grund ist ein Großbrand des "Rigi-Rutsch'n", einem Freizeit und Bäderpark im Ort Peißenberg. Beim Brand kamen keine Personen zu schaden, auch die Eishalle und ihre Energieversorgung sind nicht betroffen. Die Eishalle ist allerdings bis einschließlich Montag wegen der Arbeiten und Ermittlungen rund um den Brandherd Rigi Rutsch’n / Caribar gesperrt.

Die Umkleidekabinen sind nach den letzten Informationen nur am Rande betroffen, haben jedoch derzeit keine Strom- Wasserversorgung. Wenn diese wieder hergestellt ist, sofern sie wieder hergestellt werden kann, könnten theoretisch fast alle Kabinen bis auf eine wieder genutzt werden und der Trainings- sowie Spielbetrieb könnte aufrecht erhalten werden. Wann und in welchen Umfang die Kabinen wieder genutzt werden können und wie es mit dem Spiel- und Trainingsbetrieb weitergeht, wird sich in den nächsten Tagen herausstellen.

Laut Vorstand der Eishackler soll der normale Punktspiel- und Trainingsbetrieb aller Mannschaften der TSV Eishackler in der Eishalle aufrecht erhalten werden. Freundschaftsspiele oder Nachwuchsturniere wurden zunächst abgesagt und werden bis auf weiteres nicht stattfinden können.  

4:2-Sieg im zweiten Finalspiel gegen den TEV Miesbach
EV Füssen gleicht vor dem Heimspiel am Dienstag aus

​Der EV Füssen hat die Serie ausgeglichen. Nach der unglücklichen Heimniederlage zum Auftakt revanchierte sich der EVF in Spiel zwei mit einem hart umkämpften 4:2 (1...

TEV Miesbach siegt auswärts mit 3:2
EV Füssen verliert erstes Finalspiel

​Der Startschuss in die Finalserie um die Bayerische Meisterschaft endete für den EV Füssen mit einer 2:3 (2:0, 0:1, 0:2)-Niederlage gegen den TEV Miesbach. Das Heim...

Dominik Schindlbeck und Mitch Limböck bleiben
Stürmerduo verlängert bei den Passau Black Hawks

​Die Passau Black Hawks haben die Arbeitspapiere von Dominik Schindlbeck und Mitch Limböck verlängert. Beide Stürmer bleiben somit mindestens ein weiteres Jahr in Pa...

Der Trainer macht weiter
Jörg Peters verlängert beim ERC Lechbruck

​Die Planungen für die kommende Saison laufen beim ERC Lechbruck bereits auf Hochtouren: Als erste Maßnahme Flößer bekanntgeben, dass Jörg Peters Trainer der Mannsch...

Füssen gewinnt mit 3:0 gegen Klostersee
Velebny hämmert, Hötzinger hext – der EVF ist im Finale

​Der EV Füssen hat durch den zweiten Sieg gegen den EHC Klostersee den Finaleinzug perfekt gemacht. Bei den Grafingern gelang dank einer konzentrierten Defensiv-Leis...