Spiel zwischen Passau und Bad Kissingen kann nicht stattfindenSpitzenspiel fällt aus

Lesedauer: ca. 1 Minute

Bereits am Dienstag standen die Passau Black Hawks mit dem Verband und dem EC Bad Kissingen in Kontakt. Seitens der Passau Black Hawks wurde gegenüber beiden Parteien klar formuliert, dass man einer Spielverschiebung aufgrund der anstehenden Termine nicht zustimmen werde (Hallenbelegung, Nachwuchsspiel). „Offiziell wurde den Passau Black Hawks mitgeteilt, dass sechs Spieler verletzt sind sowie zwei weitere Spieler wegen Verpflichtungen im Arbeitsalltag nicht spielen können“, so die Passauer.

Ob es zu einer Wertung oder zu einem Ersatztermin kommt, ist aktuell noch nicht klar. „Wir sind schon etwas verwundert, mehr möchte ich dazu nicht sagen“, äußert sich Christian Eder von den Passau Black Hawks.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!