Spiel der Islanders in Peißenberg fällt ausBrand zieht Peißenberger Halle mit Mitleidenschaft

Spiel der Islanders in Peißenberg fällt ausSpiel der Islanders in Peißenberg fällt aus
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Vorfreude war groß auf die Bayernliga-Partie TSV Peißenberg – EV Lindau Islanders, die am Freitag ausgetragen werden sollte. Allerdings musste das Spiel am späten Donnerstagnachmittag abgesagt werden.

Grund ist ein Großbrand in der Gaststätte im Bäderpark, der auch Teile der Eishalle in Mitleidenschaft gezogen hat, weshalb alle Spiele des Wochenendes ausfallen müssen. „Das Wichtigste ist, dass nach unserem Wissen niemand zu Schaden gekommen ist, wobei auch der mögliche finanzielle Schaden für den Verein nicht außer Acht zu lassen ist“, sagt EVL-Präsident Marc Hindelang, der im Namen des EVL dem TSV wünscht „dass das alles gut für die Eishackler ausgeht.“

Als Nachholtermin ist nun der kommende Freitag geplant, was nicht nur für beide Vereine natürlich ein ungünstiger Zeitpunkt ist, da ja am Sonntag bereits die Play-offs starten. Je nach Tabellenkonstellation nach den Spielen dieses Wochenendes könnte es sein, dass mindestens zwei oder sogar alle Viertelfinal-Partien erst nach dem Nachholspiel feststehen.

Das Heimspiel der Islanders findet am Sonntag (17.15 Uhr) wie geplant statt.