Sebastian Sutter spielt weiterhin für die EA Schongau Shooting Star bleibt

SchongauSchongau
Lesedauer: ca. 1 Minute

37 Spiele für die EAS in der Bayerliga – und gleich 24 Scorerpunkte, darunter elf Tore, sind eine stolze Bilanz, mit der Sebastian Sutter das in ihn gesetzte Vertrauen prompt zurückzahlte.

Der Stürmer durchlief beim EC Peiting den gesamten Nachwuchs, die EA Schongau bot ihm die Chance zum Sprung ins Senioren-Eishockey.  Schon in der Vorbereitung ließ der junge Angreifer mit fünf Toren aufhorchen – und in der Punktrunde bestätigte er diese Leistung weiterhin und gerade in der entscheidenden Phase der Relegation waren seine sechs Tore wichtig für den Klassenerhalt der Mammuts.

Das erfolgreiche Debüt bei den Senioren machten den talentierten Stürmer natürlich begehrt, umso erfreulicher für die Mammuts, dass Sebastian Sutter in der Bayernliga-Saison 2019/20 bei der EA Schongau die nächsten Schritte in seiner Entwicklung anstrebt.