Schaffen die Eishackler den vorzeitigen Play-off-Einzug?Zweimal Moosburg

Schaffen die Eishackler den vorzeitigen Play-off-Einzug?Schaffen die Eishackler den vorzeitigen Play-off-Einzug?
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am kommenden Wochenende müssen die Peißenberger Eishackler zweimal gegen den EV Moosburg ran. In der Vorrunde konnten die Peißenberger die Grün-Gelben bereits zweimal besiegen und eine Wiederholung der Ergebnisse wäre aus Sicht des TSV wünschenswert, doch jetzt in der Zwischenrunde sind die Mannschaften natürlich schon im Play-off-Modus und jeder gibt 100 Prozent und mehr um Punkte zu erreichen.

Mit Lukas Varecha haben die Moosburger einen Top-Scorer in der Bayernliga in ihrem Team der mit 57 Punkten und davon 28 Toren Platz vier in der Bayernliga Scorerwertung belegt – nur zwei Punkte hinter dem Peißenberger Tyler Wiseman. Auch mit Daniel Möhle, der mit 40 Punkten und davon 20 Toren auf dem zwölften Platz steht, haben die Moosburger einen weiteren Scorer unter den ersten 25 Plätzen der Bayernliga-Scorerwertung. Die Moosburger sind auf jeden Fall die Überraschungsmannschaft in der diesjährigen Saison. Doch wenn die Eishackler wieder so Vollgas geben wie gegen Landsberg und jeder Spieler seine Aufgaben voll erfüllt, dann besteht die Möglichkeit schon, am Wochenende den Einzug in die Play-offs klar zu machen. Leicht wird’s aber auf gar keinen Fall, denn die Moosburger müssen unbedingt punkten, wenn sie noch in die Play-off-Plätze wollen.

Spielebeginn ist am Freitag um 19.30 Uhr. Dazu wird ein Fanbus einsetzt. Abfahrt ist am Eisstadion um 17 Uhr. Anmeldungen unter [email protected] oder unter [email protected] Am Sonntag um 17 Uhr müssen die Eishackler dann auf heimischen Eis wieder gegen Moosburg ran.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!