SC Forst spielt zu Hause gegen den TSV TrostbergAuswärts beim EHC Bad Aibling

Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Aibdogs liegen als aktuell Tabellenachter nur vier Punkte hinter dem Tabellenplatz fünf, der zur Verzahnungsrunde berechtigt. Zudem ist deren Auswärtsspiel beim TSV Trostberg wegen starken Schneefalls abgebrochen worden und wird voraussichtlich am 12. Januar nachgeholt. Im Hinspiel vor vier Wochen in Peißenberg behielten die Aibdogs mit 8:2 die Oberhand. Die Gastgeber werden also alles daran setzen, die drei Punkte zu Hause zu behalten.

Am 2. Weihnachtsfeiertag gastieren um 17 Uhr die bereits erwähnten Trostberg Chiefs im Peißenberger Eisstadion. Bei diesem Duell spielen der Tabellenletzte und der Tabellenvorletzte gegeneinander. Bei den Gästen läuft es ähnlich zäh wie bei den Einheimischen. Vor der Saison wurden die Chiefs höher eingeschätzt. Dass der Gegner den Gastgebern von der Spielweise her liegt, bewies der Auswärtserfolg ebenfalls vor vier Wochen in Trostberg. Mit einem 6:3-Auswärtssieg konnten die Nature Boyz den ersten Dreier in der laufenden Saison verbuchen.

Für die Nature Boyz geht es wie in den vergangenen Spielen darum, die Defensivarbeit zu verbessern. Gleichzeitig müssten die Stürmer ihr Visier besser einstellen, um die herausgespielten Chancen besser zu verwerten. Ziel der beiden Spiele wird es sein, mit dem einen oder anderen Punkt das Selbstvertrauen zu stärken, um gestärkt in die Abstiegsrunde zu gehen.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!