Rückkehrer Jenne verstärkt die Devils-DefensiveVfE Ulm/Neu-Ulm

Rückkehrer Jenne verstärkt die Devils-DefensiveRückkehrer Jenne verstärkt die Devils-Defensive
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Jonathan ist eine Bereicherung für den VfE“, so Vorstand Dr. Jürgen Bauer. Denn der 24-Jährige spielte in der vergangenen Saison für die neu gegründete 1b-Mannschaft des EHC München und dort erzielte der offensiv starke Verteidiger fünf Tore und drei Vorlagen in sieben Spielen. „Jonathan zeigte beim ersten Eistraining schon gute Ansätze. Er benötigt nach seiner längeren Pause sicherlich noch etwas Zeit, dass er uns aber sicher weiterhelfen wird, steht außer Frage“, so Coach Bielefeld.

Neben Jenne, Dschida, Germain, Kaps, Nußbaumer, Sigulla und Voigt hat der VfE jetzt sieben Neuzugänge im Kader. Die neu formierte Mannschaft wird einige Trainingseinheiten benötigen, um die Philosophie des Trainers aufs Eis zu bringen.

Darum ordnete Coach Bielefeld das erste Eistraining für die Devils im Bundesleistungszentrum in Füssen an. Trotz Schwörmontag absolvierten 20 Spieler ihr erstes Eistraining für die kommende Saison. Hier machte sich Trainer Bielefeld ein Bild über den Leistungsstand seiner Spieler. Zwei Tage später wurde in der Sportanlage Muthenhölzle weiter im konditionellen Bereich gearbeitet. Das nächste Eistraining findet am 28. Juli im Bundesleistungszentrum Füssen statt.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!