Routinier Pavel Vit verlängert – Dustin Vycichlo erster Neuzugang Erfahrung und frisches Blut für den ESV Buchloe

Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit dabei ist hier mit Dustin Vycichlo auch neues Gesicht beim ESV. Der junge Stürmer kommt vom Nachbarn aus Bad Wörishofen und ist die erste Neuverpflichtung der Gennachstädter. Zudem hat mit Pavel Vit auch ein wichtiger Baustein des letztjährigen Kaders seine Zusage für ein weiteres Jahr bei den Rot-Weißen gegeben. "Wir sind froh, dass wir mit Pavel einen unserer erfahrenen Führungsspieler halten können und mit Dustin einen jungen und hungrigen Offensivmann für uns gewinnen konnten, der sich in der Bayernliga beweisen will", meint der 2. Vorstand Florian Warkus.

Der Deutsch-Tscheche Pavel Vit kam dabei im letzten Sommer vom Ligarivalen Memmingen nach Buchloe. Ohne große Eingewöhnungsphase fügte sich der 41-Jährige ins Team ein und spielte eine starke Spielzeit. "Pavel ist trotz seines Alters noch topfit und vor allem wegen seiner Erfahrung enorm wichtig für die Mannschaft", sagt Warkus über den in Pilsen geborenen Angreifer. Und auch punktemäßig bewies Vit, dass er noch lange nicht zum alten Eisen gehört. Mit sechs Toren und 17 Vorlagen war er in 32 Partien immerhin sechstbester Punktesammler der Buchloer. Neben seinen Scoringqualitäten machen ihn aber vor allem seine Ruhe, Übersicht und Erfahrung zu einer wichtigen Stütze. Jahrelang war Vit in seiner langen Laufbahn nämlich bei mehreren Clubs höherklassig unterwegs gewesen. Frankfurt, Bremerhaven, Crimmitschau und Dresden waren hier die bekanntesten Stationen, ehe er sieben Jahre für den Bayern- und Oberligisten Sonthofen aktiv war.

Ganze 19 Jahre jünger als Routinier Pavel Vit ist der erste Neuzugang des ESV, Dustin Vycichlo. Der Bruder von Stürmer David Vycichlo, der ja bereits auch schon verlängert hat, kommt vom Landesliga-Nachbarn EV Bad Wörishofen und schließt sich ab sofort den Freibeutern an. "Wir haben über Dustin nur positives gehört und seine Statistiken sind ebenfalls vielversprechend", sagt Florian Warkus über den Jungstürmer. Bei seiner ersten Station im Seniorenbereich konnte Vycichlo beim Landesligisten in der Kurstadt nämlich in zwei Spielzeiten in rund 50 Partien 22 Tore und 28 Assists für sich verbuchen. Zuvor war der 22-Jährige im Kaufbeurer, Landsberger und Peitinger Nachwuchs in den jeweiligen Bundesliga-Mannschaften aktiv gewesen. In der neuen Saison geht Dustin Vycichlo im Piraten-Trikot nun also gemeinsam mit seinem vier Jahre älteren Bruder David auf Torejagd.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!