Riverkings gewinnen in Erding6:4-Sieg für den HC Landsberg

Lesedauer: ca. 1 Minute

Auch die Erding Gladiators sind vom Verletzungspech arg gebeutelt und verpflichteten unter der Woche noch Verteidiger Mathias Jeske und Stürmer Lukas Krämmer. Beide wechselt vom EV Moosburg nach Erding. Im ersten Drittel fielen beide Mannschaften eher mit Strafzeiten auf. Kurz vor der ersten Pause lag zwar die Scheibe im Tor der Riverkings, der Schiedsrichter gab den Treffer allerdings nicht.

Torwart Christoph Schedlbauer wurde zuvor vom Erdinger Neuzugang Lukas Krämmer gefoult. Marcel Juhasz erzielte nach 22. Spielminuten den ersten Treffer an diesem Abend. Nur zwei Minuten später erhöhte Sven Gäbelein auf 2:0. Erding erzielte wiederum nur zwei Minuten später den Anschlusstreffer. In der 27. Minute wurde eine 5+Spieldauerstrafe gegen den Erdinger Timo Borrmann ausgesprochen. Doch anstatt diesen Vorteil nutzen zu können, kassierte der HC Landsberg noch in eigener Überzahl den Gegentreffer zum 2:2 (32.). Zwischen der 33. und 37. Spielminute zogen die Riverkings durch Treffer von Elias Maier und zweimal Markus Kerber auf 5:2 davon. Seinen zweiten Treffer erzielte Kerber, als der HC Landsberg in nummerischer Unterzahl spielte.

Dass Erding nun noch mehr für die Offensive tun müsste war klar. Die Gladiators erzielten gleich zu Beginn des letzten Abschnitts das 3:5 (41.). In der 47. Minute erzielten die Gastgeber in Überzahl durch zweiten Neuzugang Matthias Jeske das 4:5. Die Partie wurde nochmal intensiver und beide Mannschaften erhielten wieder viele Strafzeiten. Erding versuchte in den Schlussminuten alles und ersetzte den Torwart durch einen weiteren Feldspieler. Mit einem Schuss ins leere Erdinger Tor besiegelte Bobby Slavicek (60.) den 6:4-Auswärtssieg.

Starkes Comeback wird mit nur einem Punkt belohnt
ESV Buchloe unterliegt nach Aufholjagd nach Penaltyschießen

​Einen wirklich unterhaltsamen Schlagabtausch auf Augenhöhe lieferten sich die Buchloer Piraten am Sonntagabend beim Allgäu-Derby in Kempten. Aber auch im dritten An...

Freising besiegt Trostberg mit 1:0
Endlich mal wieder ein Sieg für die Black Bears

​Manchmal heiligt der Zweck wirklich die Mittel. Die Black Bears Freising mussten nach fünf Niederlagen in Folge und dem ersten verlorenen Spiel in der Landesliga-Ab...

Löwen gewinnen mit 7:5
EV Füssen unterliegt Waldkraiburg trotz deutlicher Führung

​Der EV Füssen verspielt im Heimspiel gegen den EHC Waldkraiburg einen deutlichen Vorsprung und muss sich mit 5:7 (4:2, 0:3, 1:2) geschlagen geben. Lief schon im ers...

Freibeuter wachen zu spät auf
ESV Buchloe erstmalig in der Aufstiegsrunde

​Am dritten Spieltag der Aufstiegsrunde mussten die Buchloer Piraten am Freitagabend im ersten Duell gegen einen Bayernligisten erstmalig ohne Zählbares die Segel st...

Devils ohne Chance
Passau Black Hawks fegen Ulm mit 10:0 vom Eis

​Die Passau Black Hawks konnten am Freitag im Heimspiel vor 524 Zuschauer einen 10:0-Kantersieg gegen den VfE Ulm/Neu-Ulm feiern. Im Vergleich zu letzter Woche konnt...