Rainer Höfler ist neuer Trainer des TSV PeißenbergBislang Nachwuchskoordinator

Von links: Sponsor Edgar Wolf, Trainer Rainer Höfler, 1. Vorstand Norbert Ortner und 2. Vorstand Tobias Ende. (Foto: TSV Peißenberg)Von links: Sponsor Edgar Wolf, Trainer Rainer Höfler, 1. Vorstand Norbert Ortner und 2. Vorstand Tobias Ende. (Foto: TSV Peißenberg)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 52-Jährige ist bereits mit der Trainer A-Lizenz ausgestattet und war seit der letzten Saison als Nachwuchskoordinator für die Abteilung Eishockey beim TSV Peißenberg aktiv und das mit Erfolg, wie Norbert Ortner bei der Vorstellung bekannt gab. „Er war für mich die erste Wahl, kennt jeden Spieler und hat in der vergangenen Saison fast alle Spiele der ersten Mannschaft gesehen“, sagte Ortner.

Höfler war bisher in Junioren-Mannschaften unter anderem beim DNL-Team des ESV Kaufbeuren und des EC Peiting als Trainer aktiv und machte beim SV Apfeldorf und in Bad Bayersoien weitere Erfahrungen als Trainer.

Eine klare Linie bringt Höfler auf jeden Fall mit. „Ich habe meine Vorstellungen und die fordere ich auch ein. Die Bayernliga ist durchaus schon Leistungssport und vom Aufwand ist zur Oberliga fast kein Unterschied mehr. Deshalb sehe ich die Spieler in der Pflicht, sich entsprechend darauf einzustellen und zur Sache zu gehen.“

Co-Trainer Simon Mooslechner bleibt beim TSV Peißenberg.