Play-off-Fieber bei den IndiansECDC Memmingen

Play-off-Fieber bei den IndiansPlay-off-Fieber bei den Indians
Lesedauer: ca. 1 Minute

Auf den ECDC warten nur noch Spitzenspiele – allerdings erst ab dem 23. Januar. Dann starten die Indianer mit dem Heimspiel-Kracher gegen den Vorrunden-Ersten Waldkraiburg in die Runde. Am kommenden Wochenende haben die Memminger spielfrei.

Die Einfachrunde der Top-5-Teams bekommt dabei bereits Play-off-Charakter – die Mannschaften tragen Hin- und Rückspiel jeweils am selben Wochenende aus. Darauf haben sich die Vereine in Absprache untereinander unter Federführung des stellvertretenden BEV-Eishockey-Obmanns Marc Hindelang verständigt. Auch die Indians haben sich für diesen Modus ausgesprochen, der nochmals zusätzlich Spannung in die Runde der Spitzenteams bringt. Auch registriert man beim ECDC durchaus mit Wohlwollen, gleich am ersten Wochenende spielfrei zu sein. So können Verletzungen auskuriert werden und sich die Reihen mit den Neuzugängen noch weiter einspielen.

Die Termine des ECDC Memmingen:

Freitag, 23.01., 20 Uhr: ECDC Memmingen - EHC Waldkraiburg
Sonntag, 25.01., 17.15 Uhr: EHC Waldkraiburg - ECDC Memmingen
Freitag, 30.01., 20 Uhr: Höchstadter EC - ECDC Memmingen
Sonntag, 01.02., 18.30 Uhr: ECDC Memmingen - Höchstadter EC
Freitag, 06.02., 20 Uhr: ECDC Memmingen - EV Lindau
Sonntag, 08.02., 17.30 Uhr: EV Lindau - ECDC Memmingen
Freitag, 13.02., 20 Uhr: TEV Miesbach - ECDC Memmingen
Sonntag, 15.02., 18 Uhr: ECDC Memmingen - TEV Miesbach

Jetzt die Hockeyweb-App laden!