Pirates bereiten sich in Tschechien vorESV Buchloe im Trainingslager in Klatovy

Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit 22 Spieler aus der ersten Mannschaft und mit sechs Spielern aus dem Nachwuchs die zur Zeit bei der 1b.Mannschaft gemeldet sind machte man mit sich mit vier Kleintransporter und drei privat PKWs am Freitagmorgen um 5.30 Uhr auf dem Weg nach Tschechien. Denn bereits um 10 Uhr stand schon eine Trockentrainingseinheit auf der ausgearbeiteten Agenda des neuen Trainer Topias Dollhofer. Insgesamt standen an diesem Wochenende fünf Trainingseinheiten auf dem Eis und fünf Trockentrainingseinheiten bei gutem Wetter auf dem Programm und nach diesen noch aktive Regeneration.

Schon nach der Ersten war jedem Spieler klar, dass dieses Wochenende kein Zuckerschlecken wird. Alle Spieler zogen jedoch an einem Strang und waren vor allem heiß auf die Trainingseinheiten auf dem gut präparierten Eis in dem Eisstadion von Klatovy, um auch die zum größten Teil neue Ausstattung zu testen. Hier war zu beobachten, dass das Gefüge innerhalb der Mannschaft passt und das Trainingslager mit dem Trainingsprogramm für die Integration der Neuen- und Nachwuchsspieler durchweg ein positives Fazit gezogen werden kann. Nach jedem Abendessen hatten dann die Spieler ihre freie Zeit und auch hier war zu erkennen das man noch mit guter Laune geschlossen beisammen saß. In einer Teambesprechung verdeutlichte Topias Dollhofer in einer kurzen Ansprache seine Werte von Disziplin und ehrlichem Umgang miteinander, welches er von der Mannschaft erwarte und erklärte weitere Schritte für die Vorbereitungsphase was z.B. die Wahl des Kapitäns oder Nachmeldungen der Nachwuchsspieler für die erste Mannschaft betrifft. Hier müssen sich die Fans noch etwas gedulden. Zum Abschluss lobte der ESV-Coach die Einstellung und Mitarbeit aller Spieler auf dem Trainingslager, machte aber direkt im Anschluss jedem begreifbar,  dass man es auch jetzt in den Spielen umsetzten muss.

Denn schon am kommenden Wochenende starten die Buchloer am Freitag beim ECDC Memmingen (ab 20 Uhr) in die Testspielphase. Am Samstag und Sonntag treten die Piraten dann beim Wölfe-Cup in Wörishofen an, wo man am Samstag ab 20 Uhr zunächst auf die Heimmannschaft trifft. Ein entsprechender Vorbericht zum Auftakt der Vorbereitung folgt in den nächsten Tagen.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Jetzt die Hockeyweb-App laden!