Peißenberger Eishackler beginnen das TrockentrainingFeistle beendet Eishockeykarriere

(Foto: Verein)(Foto: Verein)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag, also stolze vier Mal pro Woche müssen die Eishackler ran um ihre Fitness für die kommende Saison zu optimieren. Hier werden zu Anfang des Trainings zuerst einmal die Iststände in puncto Fitness der einzelnen Spieler festgestellt und danach das Training ausgerichtet um eventuelle Defizite zu beseitigen. Auch werden die „Neal-Boys“ wieder viele Trainingseinheiten im Fitlife-Fitness- und Gesundheitsclub in Peißenberg, einem der Hauptsponsoren der Peißenberger Eishackler, absolvieren.

Nicht mehr am Training teilnehmen wird Patrick Feistle, der seine Schlittschuhe aus beruflichen Gründen an den Nagel hängt.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Jetzt die Hockeyweb-App laden!