Passau Black Hawks verteilen Geschenke5:6-Niederlage in Moosburg – Sonntag kommt Germering

Lesedauer: ca. 1 Minute

Erneut zeigten die Passau Black Hawks ihre unterschiedlichen Gesichter. Zwei Drittel spielten die Cracks von Trainer Ivan Horak körperloses und leidenschaftsloses Eishockey. Erst im Schlussdrittel wachten die Habichte auf – zu spät. Der vermeintliche Ausgleichstreffer in der letzten Spielsekunde wurde nicht gegeben. Der Hauptschiedsrichter hatte bereits auf Tor entschieden, nach Rücksprache mit den Linesmen wurde der Treffer zurückgenommen. Nach Angabe der Unparteiischen war die Zeit bereits abgelaufen, als der Puck im Netz einschlug.

„Das war heute wieder ein verschenkter Sieg. Unsere Fehler und zu wenig Einsatz führten am Ende zur Niederlage. Dazu reizte Moosburg den Heimvorteil bis zum Ende aus. Dass der Ausgleichstreffer nicht gewertet wurde, verwundert uns natürlich“, so der enttäuschte Christian Eder.

Bereits am Sonntag müssen die Passau Black Hawks um 18.30 Uhr in der Passau Eis-Arena gegen die Wanderers Germering ran. Um die Oberbayern zu schlagen, müssen die Black Hawks deutlich mehr auf dem Eis zeigen als zuletzt.

Nach Auswärtsniederlage gegen Füssen
HC Landsberg gewinnt im „Schützenfest“ gegen Bad Kissingen

​Einen Sieg und eine Niederlage fuhren die HC Landsberg Riverkings am vergangenen Wochenende ein. Das Auswärtsspiel am Freitag gegen den EV Füssen ging mit 4:8 verlo...

Fahrt Richtung Klassenerhalt gerät ins Stocken
ERV Schweinfurt besiegt Mossburg, verliert in Fürstenfeldbruck

​Am Freitag taten sich die Mighty Dogs Schweinfurt schwer in die Partie gegen den EV Moosburg zu kommen, doch nach zweimaligem Rückstand konnte am Ende ein 6:2 (1:2,...

Bitterer Rückschlag im letzten Drittel
Black Bears Freising verlieren in Waldkirchen und sind wieder Letzter

​Große Zuversicht herrschte bei den Black Bears Freising am Freitagabend, den Klassenerhalt in der Landesliga doch noch ohne die gefürchteten Play-down-Spiele gegen ...

ESC freut sich auf das Stadiondach
River Rats Geretsried halten Verfolger auf Abstand

​Dieses Heimspiel war ein ganz Besonderes. Seit 2006 jagen die Spieler des ESC Geretsried dem Puck unter freiem Himmel nach, doch damit ist jetzt Schluss. Im März ro...

9:4 gegen die Erding Gladiators
EV Füssen gelingt trotz Minikaders ein deutlicher Sieg

​Der Auswärtssieg des EV Füssen bei den Erding Gladiators darf durchaus als Husarenstück bezeichnet werden. Fehlten am Freitag bereits mit Kircher, Keller, Wiedemann...