Passau Black Hawks holen Torhüter aus der DEL2Clemens Ritschel ist die neue Nummer 1

Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 23-jährige Keeper stammt aus dem Nachwuchs des ELV Niesky. In Dresden und Weißwasser sammelte Ritschel dann Erfahrungen in der Schüler- und Jugend-Bundesliga. Zur Saison 2012/13 wechselte Ritschel zurück nach Niesky in die Oberliga. Bis zur Saison 2016/17 spielte Ritschel in der Oberliga unter anderem für die Vereine aus Chemnitz und Halle. Die letzte Saison verbrachte Clemens Ritschel in der DEL2 bei den Eispiraten Crimmitschau.

In Passau freut man sich derweil, einen mehr als adäquaten Ersatz für Stammtorhüter Patrick Vetter gefunden zu haben. „Die Torhüterposition ist im Eishockey unglaublich wichtig. Daher haben wir nach einem jungen Torhüter mit viel Potenzial und Erfahrung in höherklassigen Ligen gesucht. Wir freuen uns, dass Clemens sich für die Aufgabe in Passau entschieden hat“, so der sportliche Leiter Christian Zessack.

Und auch der Neuzugang selbst freut sich bereits jetzt auf seine erste Saison in Passau. „Ich bin nach Passau gewechselt, um Spielpraxis zu sammeln und der Mannschaft beim Erreichen der gesetzten Ziele bestmöglich zu helfen.  Außerdem habe ich viel Gutes über den Verein gehört. Ich freue mich auf meine neue Aufgabe in Passau“, so Ritschel.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!