Nußbaumer, Dschida und Germain geben ZusageVfE kann weitere Vertragsverlängerungen bekannt geben

Nußbaumer, Dschida und Germain geben ZusageNußbaumer, Dschida und Germain geben Zusage
Lesedauer: ca. 1 Minute

In der vergangenen Saison erzielte der Verteidiger  sieben Tore und gab 13 Vorlagen. Armin ist Mr. Zuverlässig: der 29-Jährige absolvierte alle 23 Punktspiele und hat somit die vollen 100 Prozent. In der letzten Saison kam er vom jetzigen Ligakonkurrenten ESC Kempten Sharks und freut sich auf die Begegnungen gegen seine alten Teamkollegen.

Auch Nicklas Dschida  wird nächste Saison seine Schlittschuhe für die Blau-Weißen schnüren. Nach einem einjährigen Intermezzo bei den Eisbären Burgau zog es ihn letztes Jahr wieder zu seinem Heimatverein zurück. Der 1,95 Meter große Stürmer erzielte in der Aufstiegssaison 33 Scorerpunkte (17 Tore und 16 Vorlagen). Somit war der 22-Jährige auf Platz Nummer 5 der Topscorer.

Mit Fabian Germain freuen sich Vorstand und Trainer den Top-Torjäger der vergangenen Saison weiter an sich binden zu können. Der 26-Jährige ließ das Team um Trainer Michael Bielefeld und natürlich die Fans ganze 28 Mal jubeln. Zudem bereitete der Mann mit der Nummer 19 noch weitere 24 Tore vor und war somit an rund jedem vierten Tor der 194 VfE-Toren beteiligt.

Mit den Zusagen können die Verantwortlichen drei weitere wichtige Säulen für die kommende Saison in der Landesliga Bayern-Südwest vermelden. Momentan stehen im Kader drei Torhüter, drei Verteidiger und drei Stürmer. Die Gespräche über weitere Verlängerungen laufen sehr gut und auch mit etwaigen Neuzugängen steht man kurz vor Vertragsschließung.

7:4-Sieg gegen den EC Bad Kissingen
EV Füssen verteidigt in furiosem Spiel Tabellenführung

​Mit einem furiosen 7:4-Heimsieg gegen den EC Bad Kissingen hat der EV Füssen seine Tabellenführung in der Bayernliga eindrucksvoll verteidigt. Trainer Andreas Beche...

4:3 nach Verlängerung gegen die EA Schongau
Erding Gladiators haben den längeren Atem

​Mit zwei Punkten sind die Erding Gladiators am Sonntagabend vom Gastspiel bei der EA Schongau heimgekehrt. Nach einer sehr wechselhaften Partie setzten sich die Sch...

Zweite Heimniederlage in Folge
Schlechter Start verhindert besseres Ergebnis für den ESC Geretsried

​Sechs Punkte waren das Ziel für dieses Wochenende. Drei davon konnten die River Rats Geretsried am Freitag aus Pegnitz mitnehmen, die nächsten Zähler wollte man dem...

Knappe Niederlage in Erding
Deutlicher Sieg für den HC Landsberg im Heimspiel gegen Dorfen

​In Bayernliga gewann der HC Landsberg zwar mit 8:4 gegen den ESC Dorfen, musste sich aber zwei Tage zuvor den Erding Gladiators mit 4:6 geschlagen geben. ...

6:3-Sieg gegen Grafing
Passau Black Hawks ringen den EHC Klostersee nieder

​Es war der absolute Wahnsinn, was sich am Sonntag nach dem Spielende in der Passauer Eis-Arena abspielte. 880 Zuschauer feierten den 6:3-Sieg der Passau Black Hawks...