Neuzugang für die LöwenEHC Waldkraiburg

Neuzugang für die LöwenNeuzugang für die Löwen
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Tim hat die Vorbereitung in Klostersee komplett mitgemacht, aber im Vergleich zu den letzten Jahren, musste er jetzt allein die Strecke fahren. Eineinhalb Stunden einfach war ihm aber zu viel“, erläuterte EHC-Coach Rainer Zerwesz die Hintergründe des Wechsels. In erster Linie ist der 20-Jährige für die Juniorenmannschaft des EHC eingeplant, doch traut man ihm bei den Löwen, bei denen er mit Richard Hipetinger und den Brüdern Eric und Patric Schkade auf drei ehemalige Teamkollegen trifft, durchaus mehr zu. „Er trainiert bei der Ersten mit und kann sich - so  wie übrigens jeder andere Juniorenspieler auch – hervortun und für Einsätze empfehlen“, so Zerwesz.

Der 1,85 Meter große und 72 Kilogramm schwere Tim Paschedag durchlief die Nachwuchsmannschaften des SV Gendorf-Burgkirchen, ehe er ab 2010 in der Jugend-Bundesliga für die Young Gladiators des TSV Erding aufs Eis ging. Ein Jahr später wechselte er zum EHC Klostersee, der für seine hervorragende Nachwuchsarbeit seit Jahren bekannt ist. In seiner ersten Saison bei der Jugend holte er in 33 Spielen gleich 19 Scorerpunkte, in den vergangenen beiden Spielzeiten in der Junioren-Bundesliga waren es in 63 Spiele 20 Punkte (6 Tore). 


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Jetzt die Hockeyweb-App laden!