Neuer Stürmer für den VfEVfE Ulm/Neu-Ulm

Neuer Stürmer für den VfENeuer Stürmer für den VfE
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Name Sigulla ist für Eishockeykenner in der Region kein unbekannter. Thomas ist der jüngere Bruder von Roman Sigulla, der 2008 in Ulm in der Bayernliga gespielt hat. „Als die Anfrage kam, in Ulm zu spielen, musste ich nicht lange überlegen“, so der 27-Jährige. „Mein Bruder hat sich damals in Ulm pudelwohl gefühlt.“

„Thomas ist ein technisch sehr starker Stürmer, der weiß, wo das Tor steht“, so Trainer Bielefeld. Er hat von klein an das Trikot der Falcons getragen und hat hier in allen Mannschaften und Ligen gespielt. Sigulla verlässt zum ersten Mal das heimische Nest und ist neben Korbinian Kaps der zweite Neuzugang aus Pfronten. Für die anstehende Saison hat der VfE Ulm/Neu-Ulm nun sechs neue Spieler im Kader, die alle schon höherklassig gespielt haben.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒
Jetzt die Hockeyweb-App laden!