Neuer Coach an der Bande und ein Rollenwechsel in SchweinfurtZdenek Vanc wird Trainer der Mighty Dogs

Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach den Erfahrungen der letzten beiden Jahre wurde eins sehr schnell deutlich: Die sportliche Führung der Mannschaft hat insgesamt straffer zu erfolgen, um – vor allem im Saisonendspurt – die volle Leistungsfähigkeit aller Spieler zu entfalten und um bei gravierende Rückschläge, wie z.B. die vielen Verletzungen in der vergangenen Saison, stabiler zu bleiben.

Bei der Besetzung dieser zwei sehr wichtigen Positionen haben sich Vorstand und Beirat bewusst genug Zeit genommen, um aus den möglichen Kandidaten ein optimales Duo zu finden.

Bei Thomas Berndaner wusste man von vorneherein, dass er mit seinen Stärken eine sehr gute Besetzung für die Rolle eines sportlichen Leiters mit erweitertem Aufgabengebiet ist.

Unerwartet kam jedoch Zdenek Vanc in die Auswahl als Trainer. In der vergangenen Saison war er einer der wenigen mit konstant starken Leistungen, bis seine Verletzung leider das Saisonaus für ihn bedeutete. Charakterstark, ein Vorbild für Mitspieler, hungrig, viel Erfahrung als Spieler unter sehr guten Trainern, eine klare Problemanalyse der vergangenen Saison und ein klares Konzept überzeugten bei seiner Vorstellung alle involvierten Personen gleichermaßen.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!