Nature Boyz Forst zweimal im EinsatzEinspielen für Abstiegsrunde

Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Gäste am Freitag, um 19.30 Uhr, rechnen sich noch eine Chance auf den fünften Tabellenplatz aus, deshalb werden diese hoch motiviert in diese Partie gehen. Aktuell belegen sie den sechsten Tabellenplatz mit drei Punkten Rückstand auf den Fünften TSV Farchant, der jedoch ein Spiel mehr absolviert hat. Das Spiel in Bad Tölz war für die Reichersbeurer eine klare Angelegenheit, denn sie behielten mit 7:1 die Oberhand.

Am Sonntag um 17 Uhr kommen die Pfrontener Falcons nach Peißenberg. Die Falcons müssen, wie die Forster, für die Abstiegsrunde planen, liegen aktuell jedoch vor den Forstern auf Tabellenplatz neun, mit zwei Punkten mehr auf dem Konto. In der Vorbereitung konnten die Mannen um Trainer Josef Bachmeier zweimal das Eis als Sieger verlassen. Im Hinspiel waren jedoch die Pfrontener die erfolgreichere Mannschaft, denn sie gewannen mit 9:4 relativ klar.

Für die Nature Boyz geht es in beiden Spielen darum, Selbstvertrauen für die Abstiegsrunde zu sammeln und den Fans gute Spiele zu zeigen. Das Abschneiden der Mannschaft wird wiederum davon abhängen, wie groß der Spielerkader sein wird. Mit den Verstärkungen vom Nachbarn TSV Peißenberg kann zumindest am Freitag nicht gerechnet werden, denn die U20 muss in Dorfen antreten. Am Samstag bestreiten sie ihr Heimspiel gegen Erding. Somit dürfte auch am Sonntag nicht mit den Förderlizenzspielern zu rechnen sein.


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
Jetzt die Hockeyweb-App laden!