Nature Boyz Forst treffen auf den TopfavoritenEHC Klostersee gastiert in Peißenberg

Lesedauer: ca. 1 Minute

Im Team der Münchner Vorstädter befinden sich einige Spieler, die vor dem freiwilligen Abstieg und Neuanfang bereits in der Oberliga-Mannschaft auf Torejagd gingen. Die Gäste marschieren bisher als ungeschlagener Gegner in die Verzahnungsrunde zur Bayernliga. Ihre Spiele entschieden sie mit überwiegend klaren Ergebnissen, sieht man mal vom 4:2-Erfolg gegen den ESC Kempten ab. In ihren 13 bisher absolvierten Partien haben sie gerade mal 16 Gegentreffer kassiert, wobei die Stürmer meist nach Belieben treffen. Bisher durften die Anhänger der Gäste 109 Mal einen Treffer ihrer Mannschaft bejubeln. Die Mannschaft wird mit Sicherheit mit vollzähligem Kader nach Peißenberg reisen, auch der Ex-NHL-Spieler Bobby Wren wird in Peißenberg auflaufen.

In ganz anderen Dimensionen bewegen sich die Gastgeber, die aktuell das Tabellenschlusslicht darstellen. Der Trainingsbesuch war den Umständen entsprechend gut, der Kader zum Heimspiel wird wieder stark reduziert sein. Krankheit, Verletzungen und berufliche Verpflichtungen lassen den Einsatz einiger Spieler nicht zu. In diesem Spiel wird es laut Trainer Josef Bachmeier ausschließlich darum gehen, eine 2:18-Klatsche, wie im Hinspiel, möglichst zu vermeiden. Wenn wir mit einer einstelligen Niederlage aus dem Spiel kommen, muß dies leider aufgrund der Umstände als Erfolg gewertet werden. Nach diesem Spiel beginnt die Vorbereitung für die Abstiegsrunde.