Nature Boyz am Wochenende zweimal auswärtsBad Wörishofen und Pfronten sind die Gegner

Nature Boyz am Wochenende zweimal auswärtsNature Boyz am Wochenende zweimal auswärts
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Freitag treten die Nature Boyz um 20 Uhr beim EV Bad Wörishofen an. Der Tabellendritte hat nach vier Siegen und drei Niederlagen zwölf Punkte erreicht. 33 erzielten Toren stehen 19 kassierte Treffer gegenüber. Vor der Saison schon zum Favoritenkreis für die Play-offs gezählt, befinden sie sich derzeit im Soll. Nach dem misslungenen Start mit zwei verlorenen Spielen fanden sie ausgerechnet beim Auswärtsspiel in Peißenberg in die Erfolgsspur zurück. Mit dem 6:2-Auswärtssieg fanden sie in die Spur zurück. Am vergangenen Freitag schickten sie den Mitfavoriten Ulm mit einem 6:2-Sieg nach Hause. Die Erfolgsaussichten sind in Anbetracht der Negativserie des SC Forst gering, dort einen Punkt oder gar mehr zu ergattern.

Gleiches gilt für die Partie am Sonntag um 18 Uhr beim Spiel in Pfronten. Die Falcons rangieren auf dem vierten Tabellenplatz mit vier Siegen und nur einer Niederlage, die sie beim EHC Königsbrunn nach Penaltyschießen bezogen. Der Saisonauftakt der Nature Boyz misslang gegen den EV Pfronten zu Hause mit der 0:4-Niederlage. In der vergangenen Saison setzte es ebenfalls eine Heimniederlage, unvergessen auch die 2:9-Schlappe beim Gastgeber. Auch in dieser Auswärtspartie bleibt die Erwartungshaltung niedrig, einen Punkt zu ergattern.

In Anbetracht der beiden sehr schweren Auswärtsspiele ist es kaum vorstellbar, dass das Punktekonto aufgebessert werden kann. Sollte sich die Mannschaft endlich mal auf ihr Potenzial besinnen und auch abrufen können, gepaart mit entsprechendem Kampfgeist, wäre sie für eine Überraschung gut. Entscheidend wird auch wiederum sein, wer dem Team zur Verfügung stehen wird und wer in der Woche im Training stand.