Nature Boyz am Wochenende zweimal auswärtsBad Wörishofen und Pfronten sind die Gegner

Nature Boyz am Wochenende zweimal auswärtsNature Boyz am Wochenende zweimal auswärts
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Freitag treten die Nature Boyz um 20 Uhr beim EV Bad Wörishofen an. Der Tabellendritte hat nach vier Siegen und drei Niederlagen zwölf Punkte erreicht. 33 erzielten Toren stehen 19 kassierte Treffer gegenüber. Vor der Saison schon zum Favoritenkreis für die Play-offs gezählt, befinden sie sich derzeit im Soll. Nach dem misslungenen Start mit zwei verlorenen Spielen fanden sie ausgerechnet beim Auswärtsspiel in Peißenberg in die Erfolgsspur zurück. Mit dem 6:2-Auswärtssieg fanden sie in die Spur zurück. Am vergangenen Freitag schickten sie den Mitfavoriten Ulm mit einem 6:2-Sieg nach Hause. Die Erfolgsaussichten sind in Anbetracht der Negativserie des SC Forst gering, dort einen Punkt oder gar mehr zu ergattern.

Gleiches gilt für die Partie am Sonntag um 18 Uhr beim Spiel in Pfronten. Die Falcons rangieren auf dem vierten Tabellenplatz mit vier Siegen und nur einer Niederlage, die sie beim EHC Königsbrunn nach Penaltyschießen bezogen. Der Saisonauftakt der Nature Boyz misslang gegen den EV Pfronten zu Hause mit der 0:4-Niederlage. In der vergangenen Saison setzte es ebenfalls eine Heimniederlage, unvergessen auch die 2:9-Schlappe beim Gastgeber. Auch in dieser Auswärtspartie bleibt die Erwartungshaltung niedrig, einen Punkt zu ergattern.

In Anbetracht der beiden sehr schweren Auswärtsspiele ist es kaum vorstellbar, dass das Punktekonto aufgebessert werden kann. Sollte sich die Mannschaft endlich mal auf ihr Potenzial besinnen und auch abrufen können, gepaart mit entsprechendem Kampfgeist, wäre sie für eine Überraschung gut. Entscheidend wird auch wiederum sein, wer dem Team zur Verfügung stehen wird und wer in der Woche im Training stand.  

Nach 1:3-Niederlage bei den Devils Ulm/Neu-Ulm
Christian Zessack übergibt Traineramt der Passau Black Hawks an Oliver Vöst

​Am Freitag verloren die Passau Black Hawks bei den Devils Ulm/Neu-Ulm mit 1:3 – am Samstag stand der Trainerwechsel in der Dreiflüssestadt fest. Oliver Vöst ist in ...

Offensivspektakel in Haßfurt
River Rats Geretsried gewinnen verrücktes Spiel gegen die Hawks

​Die Vorzeichen standen vor dem schweren Auswärtsspiel bei den Haßfurt Hawks nicht allzu gut. Durch diverse Staus mussten die River Rats Geretsried quasi direkt vom ...

Klarer Sieg für den EVF
Füssener Offensivkraft beim 8:4 gegen Landsberg

​Torreiche Partie mit verdientem Sieger EV Füssen. Beim 8:4 (2:1, 2:0, 4:3) des EVF gegen den HC Landsberg zeigten sich beide Mannschaften offensiv wesentlich stärke...

Falcons aus Pfronten klar besiegt
Klassenerhalt des SC Forst ist fast sichergestellt

​Am Freitagabend waren die Forster Nature Boyz im Peißenberger Eisstadion die klar überlegene Mannschaft und behielt über die Gäste aus Pfronten mit einem klaren 7:1...

10:2 gegen den ESV Türkheim
ERC Lechbruck zieht mit Kantersieg in die Aufstiegsrunde ein

​Der ERC Lechbruck steht in den Play-offs. Vor rund 260 Zuschauern schickten die Flößer am Freitagabend ihren direkten Konkurrenten ESV Türkheim mit einem klaren 10:...