Nachwuchsstürmer aus Rosenheim und neuer Team-DocChristof Hradek stürmt für Waldkraiburg

Nachwuchsstürmer aus Rosenheim und neuer Team-DocNachwuchsstürmer aus Rosenheim und neuer Team-Doc
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Es stand schon im letzten Jahr im Raum, dass Christof zurück zu uns kommt, doch er blieb dann noch eine weitere Spielzeit in Rosenheim. Jetzt hat es geklappt und ich freue mich, dass er uns verstärkt“, erklärte EHC-Coach Rainer Zerwesz das Zustandekommen des Wechsels. „Er ist ein junger, talentierter Spieler, der jetzt erstmals in einer Senioren-Mannschaft spielt und sich beweisen kann“, so der 46-Jährige weiter.

Der 18-Jährige Hradek durchlief die Nachwuchsteams der Löwen bis ins Jahr 2009, dann wechselte er in die Schüler-Bundesligamannschaft der Starbulls Rosenheim. Nach drei erfolgreichen Jahren dort mit 65 Scorerpunkten (28 Tore) in 87 Spielen schaffte er den Sprung ins DNL-Team des Zweitligisten. Hier spielte er die letzten drei Jahre und verbuchte 12 Tore und 23 Assists in 110 Spielen.

Dass er nun auch im Herrenbereich erfolgreich sein kann, davon ist man im Lager der Löwen überzeugt, schließlich hat Coach Rainer Zerwesz im letzten Jahr gezeigt, dass er es durchaus versteht, jungen Spielern die richtigen Impulse zu geben und sie weiterzuentwickeln. „Er muss jetzt, wie alle anderen auch, hart arbeiten und im Training voll mitziehen, dann kann er den nächsten Schritt schaffen“, so Zerwesz.

Im Team neben dem Eis gibt es einen weiteren Zugang zu vermelden: So wird Dr. med. Stelian Stefan, der gemeinsam mit Dr. Alfred Gugg das Orthozentrum Waldkraiburg leitet, neuer Teamarzt der Löwen. Er war zuvor jahrelang als Unfallchirurg in Kempten tätig, war Oberarzt an der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie in Landshut und arbeitet nun in der Orthopädie und Unfallchirurgie in Wasserburg, Mühldorf und Waldkraiburg. Bei den Heimspielen des EHC wird er die Löwen nun gemeinsam mit Team-Physio Dr. Hubertus Franken betreuen; letzterer tut dies bereits seit mehreren Jahren genauso ehrenamtlich wie auch Dr. Stelian Stefan.

Passau demontiert Dorfen mit 7:3
Black Hawks feiern vierten Sieg in Serie

​Die Passau Black Hawks haben am Sonntag vor 1037 Zuschauern in der Passauer Eis-Arena ein wahres Eishockey Feuerwerk abgebrannt. Völlig verdient und in der Höhe eig...

Jubiläumsfeier der Flößer
40 Jahre ERC Lechbruck – Tag des Eishockeys

​Zur Feier seines 40-jährigen Bestehens hatte der ERC Lechbruck zu einem ganz besonderen Tag eingeladen: Am Samstag stand das Lechparkstadion ganz im Zeichen des „Ta...

Unglückliche Heimpleite
TSV Peißenberg entführt die ersten Punkte aus Geretsried

​Zweiter Akt im Doppel-Heimspielwochenende. Nach dem erkämpften Sieg gegen Bad Kissingen wollte sich der ESC Geretsried die nächsten Punkte sichern, doch mit dem TSV...

Fünf Sekunden fehlen zum perfekten Wochenende
ESV Buchloe gewinnt nach Verlängerung gegen Farchant

​Ein fast perfektes Wochenende konnte der ESV Buchloe mit dem 3:2 (0:0, 1:0, 1:2, 1:0)-Sieg nach Verlängerung am Sonntagabend beim TSV Farchant abschließen. Fast per...

Freising verliert nach 3:0 und 5:2 in Vilshofen noch 5:6
Black Bears verlernen in Minute 59 das Eishockeyspielen

​Coach Markus Knallinger war richtig sauer auf sein Team, das sich beim ESC Vilshofen in der letzten Minute der regulären Spielzeit innerhalb von 41 Sekunden drei To...