Mighty Dogs am Freitag in AmbergDanach Heimderby gegen Bad Kissingen

Mighty Dogs am Freitag in AmbergMighty Dogs am Freitag in Amberg
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Freitag bestreitet der ERV Schweinfurt sein nächstes Auswärtsspiel, dieses Mal geht es nach Amberg in die Oberpfalz.

Der ERSC Amberg steht mit zwölf Punkten nach neun Spielen aktuell auf dem fünften Platz der Landesliga-Tabelle, die Mighty Dogs sind mit 26 Punkten aus zehn Spielen weiterhin Tabellenführer.  Um noch Vierter zu werden und somit in die Zwischenrunde einzuziehen, müssen die Oberpfälzer noch vier Punkte, bei einem verbleibenden Spiel mehr, auf Haßfurt aufholen. Dies wird sicherlich nicht leicht, spielt man noch gegen Bad Kissingen, Selb 1b, Erding, Nürnberg und eben am Freitag gegen die Mighty Dogs.

Die notwendigen Punkte einzufahren liegt sicher an den Leistungsträgern wie Boris Flamik (16 Punkte in sieben Spielen), Daniel Krieger (15 Punkte) und Florian Bartels (15 Punkte), sowie konzentrierten Leistungen über die gesamten 60 Minuten. Bei der Hinspiel-Niederlage im Schweinfurter Icedome konnte Amberg nur über 40 Minuten gut mithalten, ehe die Mighty Dogs das Spiel über ihre gewohnt starke Mannschaftsleistung für sich entscheiden konnten. Ob Schweinfurt am Freitag wieder 5:1 gegen den ERSC Amberg gewinnen kann hängt natürlich auch von verschiedenen Faktoren ab: Hat die Mannschaft die Niederlage gegen Erding vergangenen Sonntag verarbeitet, spielt man wieder gut geordnet in der Defensive und nutzt man die Chancen, die sich einem ergeben werden. Als Fan der Mighty Dogs muss man sich um eines allerdings keine Sorgen machen: Die Spieler brennen weiterhin und wollen das Spiel in Amberg unbedingt gewinnen. „Natürlich sind wir schon sicher für die Zwischenrunde qualifiziert, dennoch geben wir weiter in jedem Spiel Vollgas. Die Niederlage gegen Erding, gerade durch die Art und Weise, hat uns nochmal richtig motiviert“, meint Stürmer Niklas Zimmermann vor dem Spiel am Freitag.

Für die Mighty Dogs geht es dann bereits am Sonntag mit einem weiteren Derby im Icedome weiter: Die Kissinger Wölfe kommen in den Icedome, um sich für die 1:2-Niederlage gegen die Mighty Dogs vor zwei Wochen zu revanchieren. Karten hierfür kann man sich an allen McDonald´s Filialen in Schweinfurt, Werneck und Bad Kissingen sichern. Außerdem wird während des Heimspiels gegen Bad Kissingen ein Trikot der Mighty Dogs unter allen Dauerkarten-Inhabern verlost.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!