Michael Dippold verlässt die TigersEHC Bayreuth 1b

Michael Dippold verlässt die TigersMichael Dippold verlässt die Tigers
Lesedauer: ca. 1 Minute

Dippold, dessen Aufgabe bei der zweiten Vertretung der Tigers nun Volker Hartmann – zusätzlich zu seiner eigentlichen Tätigkeit als Coach der Junioren – übernehmen wird, hofft auf Verständnis im Lager der Tigers. „Dies ist eine Chance, mich als Trainer nach oben zu orientieren. Ich habe während der Saison bereits zwei Angebote von Bayernligisten abgelehnt. Die Arbeit mit den Jungs hier hat großen Spaß gemacht und wir waren alle mit großem Engagement dabei, aber die Möglichkeiten sind leider, jedenfalls im Augenblick, sehr begrenzt. Die sportliche Herausforderung mit dem EV Dingolfing, der den Aufstieg in die Bayernliga anstrebt, ist eine ganz andere.“ Dippold schließt eine Rückkehr zu einem späteren Zeitpunkt nicht aus. „Ich bin Bayreuther und wenn die sportliche Perspektive stimmt, hoffe ich, dass man sich irgendwann wieder auf eine Zusammenarbeit einigen kann. Langfristig gesehen, möchte ich ein Team in der Bayern- oder Oberliga trainieren. Warum nicht in Bayreuth?“

Jetzt die Hockeyweb-App laden!