Maximilian Hornik verlängert bei den EisbärenEC Oberstdorf

Lesedauer: ca. 1 Minute

So steht die nächste Personalie für das Tor der Eisbären. Der aus Oberstdorf stammende Maximilian Hornik geht nun in seine zweite Saison bei den Eisbären Oberstdorf. Maximilian Hornik wechselte im Sommer 2014 vom Bayernligisten ERC Sonthofen 99, wo er in 53 Spielen 2213 Minuten für die Bulls in der Bayernliga absolvierte, nach Oberstdorf. In der Saison 2013/14 stand Maximilian in 13 Spielen für die Eisbären im Tor und erarbeitete sich in 780 Minuten einen Gegentorschnitt von 3,2. Der 24 Jährige Goalie blickt auf alle Nachwuchsabteilungen des EC Oberstdorf und ERC Sonthofen zurück und stand auch schon für den EV Pfronten in der Bayernliga im Tor.

Den Verantwortlichen der Eisbären ist es wichtig, mit Maximilian Hornik nicht nur einen jungen und erfahrenen Goalie weiter verpflichtet zu haben, sondern dass ein weiterer gebürtiger Oberstdorfer sich mit den Eisbären identifizieren kann.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!