Mauro Seider verstärkt die EA SchongauTalent kommt vom EV Füssen

(Foto: EA Schongau)(Foto: EA Schongau)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 22-jährige Allrounder ist gelernter Stürmer, war aber zuletzt beim EVF als Verteidiger eingesetzt – mit großen Erfolg. Doch durch die „Aufrüstung“ des EVF mit routinierten Kräften wurde die Luft für die jungen Talente deutlich dünner – bei der EAS erhofft sich der Neuzugang mehr Eiszeiten, angesichts der Ausfallliste fast schon eine Garantie für Mauro Seier, der sich zumindest von den Vereinsfarben nicht umgewöhnen muss. Für die EA Schongau trägt er nun das gelb-schwarze Trikot mit der Nummer 96. In der Defensive oder Offensive – das wird ihm sein Trainer Roman Mucha wohl immer erst zum Abschlusstraining verraten.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!