Mathias Pilz verlängert bei den Black HawksVerteidiger geht in seine zehnte Saison in Passau

Lesedauer: ca. 1 Minute

2007 wechselte Pilz vom EHC Waldkraiburg in die Dreiflüssestadt und spielte jahrelang mit den Habichten in der Oberliga Süd. Lediglich die Saison 2010/11 und 2011/12 spielte Pilz nicht bei den Black Hawks, sondern schloss sich dem ESV Waldkirchen an. Seit 2012 spielt Mathias Pilz wieder ohne Unterbrechung bei den Passau Black Hawks. Gemeinsam schafften Pilz und die Black Hawks den Aufstieg von der Bezirksliga bis in die Bayernliga. In der kommenden Saison soll dann die Play-off-Teilnahme der nächste Schritt für den Verteidiger und die Black Hawks sein. „Mathias hat in der abgelaufenen Saison richtig starke Leistungen abgerufen. So war eine Vertragsverlängerung von unserer Seite nur Formsache. Jetzt gilt es in der kommenden Saison an diese starken Leistungen anzuknüpfen“, freut sich der sportliche Leiter Christian Zessack über die Vertragsverlängerung von Mathias Pilz.

Am 8. Mai um 19 Uhr findet im VIP-Raum der Passauer Eis-Arena ein Fanstammtisch statt. Dort wollen die Passau Black Hawks den Fans ihre Vision für die Zukunft präsentieren. Gelüftet werden soll an diesem Tag, wer in Zukunft die Geschicke hinter der Passauer Bande führt.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Jetzt die Hockeyweb-App laden!