Martin Oertel verstärkt Buchloer OffensiveEin Neuzugang und eine Vertragsverlängerung

Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit Martin Oertel konnten die Verantwortlichen des ESV Buchloe einen erfahrenen Stürmer von den Crocodiles Hamburg aus der Oberliga Nord an die Kerschensteiner Straße lotsen. Martin Oertel begann 1991 seine Kariere als Spieler in Bad Kissingen. Bereits mit 16 Jahren spielte er dann in der damaligen Regionalliga Süd für den ERV Schweinfurt, bevor er die Saison 2001/02 in der DNL beim Augsburger EV verbrachte. Danach wechselte er in die Oberliga zum ERC Haßfurt mit der er den Meistertitel der Oberliga Südost feiern konnte. Die Spielzeit 2007/08 verbrachte Oertel in verschiedenen kanadischen und US-amerikanischen Profi und Semi-Professionellen Teams und schaffte 2008/09 den Sprung in die starke kanadische College Liga CIS. Ab der Saison 2009/10 spielte Martin Oertel wieder in Deutschland. In der Saison 13/14 für den ESC Haßfurt und 14/15 den EHC 80 Nürnberg war er jeweils teaminterner Topscorer in der Bayernliga. Nun freut sich Oertel auf die neue Herausforderung in Buchloe: „Wir haben keine schlechte Truppe beisammen und können auf jeden Fall um den Einzug in die Verzahnungs-Qualirunde mitspielen.“

Mit der Vertragsverlängerung von Erik Schönberger baut die sportliche Leitung außerdem weiterhin auch auf den eigenen Nachwuchs. Denn Schönberger spielte sich von den Bambinis an durch alle Nachwuchsmannschaften des ESV Buchloe bis ins Team der ersten Mannschaft. Schon in der vergangenen Saison bestritt der 22-jährige Verteidiger einige Spiele im Dress der Piraten und war im Team der Buchloer 1b Mannschaft eine feste Größe. Sein Ziel ist es sich ständig zu verbessern und von den älteren und erfahrenen Spielern zu lernen.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Jetzt die Hockeyweb-App laden!