Markus Rohde bleibt ein RiverkingHC Landsberg

Markus Rohde bleibt ein RiverkingMarkus Rohde bleibt ein Riverking
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Begeistert von der Weiterverpflichtung zeigte sich 1. Vorstand Markus Haschka: „Nicht nur das Markus uns mit seiner Erfahrung als langjähriger Spieler in den 3 höchsten deutschen Spielklassen in der ersten Mannschaft enorm weiterhilft, er ist auch für unser Nachwuchskonzept ein wichtiger Baustein. Als hauptamtlicher Nachwuchskoordinator wird er in Zusammenarbeit mit der Jugendleitung Thomas Blaschta unser Nachwuchskonzept weiterentwickeln und so dazu beitragen, dass wir auch in den kommenden Jahren junge talentierte Spieler an die erste Mannschaft heranführen können.“

Als Trainer wird Markus Rohde dieses Jahr nur die Schülermannschaft trainieren und so, im Unterschied zum letzten Jahr, voll für die Spiele der 1. Mannschaft zur Verfügung stehen.

Aus dem von Markus Rohde verantworteten Nachwuchsbereich werden in dieser Saison drei junge Talente die allesamt noch im Nachwuchs spielberechtigt sind zusätzlich zu Einsätzen bei den Erwachsenen kommen: Florian Döring (18J.), Timo Hauck (16J.) und Mika Reuter (17J.). Markus Rohde dazu: „Es ist super zu sehen, wie die eigene Arbeit Früchte trägt. Die drei Jungen haben alle das Talent und den Ehrgeiz, zu wichtigen und erfolgreichen Spielern im Seniorenbereich zu werden. Sie jetzt als Mannschaftskollegen zu erleben bestätigt uns Trainer, die mit den verschiedenen Mannschaften im Nachwuchs arbeiten, in unserem täglichen Tun.“ 

Zusätzlich zum erfolgreichen Dauerkartenvorverkauf über die Internetseite des Vereins (www.hc-landsberg.de) bietet der HC Landsberg am Donnerstag, 21. August, von 17 bis 19 Uhr und am Samstag, 23. August, von 14 bis 16 Uhr in der Geschäftsstelle des Vereins im Eisstadion die Möglichkeit, Dauerkarten im Vorverkauf zu erwerben. Wer sich den Sitzplatz seiner Wahl als Saisonkarte sichern möchte, sollte die eine dieser Gelegenheiten oder weiterhin die Internetseite des Vereins nutzen. Selbstverständlich stehen genauso die Stehplatzdauerkarten weiterhin zum Verkauf.

Der Spielplan steht

Inzwischen hat der bayrische Eissportverband den Spielplan für die neue Saison bekannt gegeben. Die Riverkings starten mit zwei  Knallern in die neue Saison. Am ersten Spieltag  (Fr., 10. Oktober, um 20 Uhr) gastieren die Höchstadt Alligators im heimischen Eisstadion, sie werden im Vorfeld als einer der Topfavoriten der Bayernliga gehandelt. Noch am selben Wochenende geht es dann zum Derby nach Memmingen, wo mit den Indians ein weiterer Favorit wartet.

Der 1. Vorstand der Riverkings Markus Haschka: „Ich freue mich über den für uns überaus attraktiven Spielplan mit vielen Heimspielen am Freitag und bin überzeugt, dass unsere junge, schnelle, hungrige Mannschaft in den ersten Spielen die Herausforderung annimmt und alles dafür tun wird, gleich die ersten Punkte an den Lech zu entführen. Bei uns allen im Verein steigt die Vorfreude auf unsere erste Bayernligasaison täglich.“

Jetzt die Hockeyweb-App laden!