Marc Zajic bleibt beim ERV SchweinfurtZweite Kontingentstelle besetzt

(Foto: Verein)(Foto: Verein)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zajic kam im Winter 2016/17 von den South Muskoka Shield an den Main und hat bei seinem Debüt im Trikot des ERV Schweinfurt in Bad Aibling doppelt eingenetzt. Der 22-jährige, aus Brünn stammende Stürmer wechselte allerdings zum Ende der Saison 2016/17 zum Rivalen nach Bad Kissingen. Schnell deutete sich aber an, dass er wieder zurück an Main möchte und so kam es dann auch. Gleich bei seinem ersten Einsatz beim Derby in Haßfurt punktete er mit zwei Vorlagen. Marc Zajic besetzt damit die letzte offene Kontingentstelle der Mighty Dogs.

Bitterer Rückschlag im letzten Drittel
Black Bears Freising verlieren in Waldkirchen und sind wieder Letzter

​Große Zuversicht herrschte bei den Black Bears Freising am Freitagabend, den Klassenerhalt in der Landesliga doch noch ohne die gefürchteten Play-down-Spiele gegen ...

ESC freut sich auf das Stadiondach
River Rats Geretsried halten Verfolger auf Abstand

​Dieses Heimspiel war ein ganz Besonderes. Seit 2006 jagen die Spieler des ESC Geretsried dem Puck unter freiem Himmel nach, doch damit ist jetzt Schluss. Im März ro...

9:4 gegen die Erding Gladiators
EV Füssen gelingt trotz Minikaders ein deutlicher Sieg

​Der Auswärtssieg des EV Füssen bei den Erding Gladiators darf durchaus als Husarenstück bezeichnet werden. Fehlten am Freitag bereits mit Kircher, Keller, Wiedemann...

10:0-Heimsieg bei Debüt von Oliver Vöst
Passau Black Hawks überzeugen gegen Burgau

​Die Passau Black Hawks haben sich beim 10:0-Heimsieg gegen den ESV Burgau den Frust der letzten 14 Tage von der Seele geschossen. Beim Heimdebüt von Trainer Oliver ...

Anton Rauh und Klaus Müller überragend
SC Forst hat die Mission Klassenerhalt erfolgreich abgeschlossen

​Die Mission Klassenerhalt konnte am Sonntag in Bad Wörishofen erfolgreich abgeschlossen werden, denn mit einem überzeugenden 6:3 (2:1, 1:1, 3:1)-Erfolg kehrten die ...