Lukas Traub verstärkt Offensive der Devils Ulm/Neu-UlmNeuzugang aus Bietigheim

Ulm2017Ulm2017
Lesedauer: ca. 1 Minute

Seine sportliche Ausbildung erhielt der Stürmer bei den Young Steelers, wo er sich in den Nachwuchsligen beweisen konnte. In der Saison 2017/18 wechselte er zum Augsburger EV in die DNL und wurde im Winter 2017 in den Kader der U19-Nationalmannschaft berufen.  In der Saison 2018/19 wechselte Traub zurück nach Bietigheim-Bissingen und spielte in der U20 sowie der 1b der Steelers. In der vergangenen Saison erzielte Traub für die Bietigheim Steelers 1b in der Regionalliga Südwest in 21 Spielen 20 Tore und gab 17 Vorlagen. Von der Stadt Bietigheim erhielt er zudem mehrere Sportlerehrungen für seine Leistungen und sein Engagement im Eishockey.

In Ulm beginnt für Traub nun ein neues Kapitel: Der 21-Jährige beginnt im Herbst ein Studium in Sportmanagement. Traub ist auch im Besitz einer Trainerlizenz und wird sich aktiv in die Ausbildung der Young Devils einbringen. Für die Verantwortlichen und Trainer Bobby Linke passt er perfekt zur Vereinsphilosophie: „Wir wollen junge Spieler, die talentiert und sportlich ehrgeizig sind und trotzdem nicht die eigene berufliche Zukunft aus dem Auge verlieren.“

Robert Linke zu der Neuverpflichtung: „Mit Lukas konnten wir einen jungen und ehrgeizigen Spieler für die Devils gewinnen, der exemplarisch für unseren Weg stehen soll, Studium/Ausbildung und Eishockey in Ulm miteinander zu verbinden. Ich bin gespannt auf sein Leistungspotential und hoffe, dass wir ihm ein gutes Umfeld bieten, damit er den nächsten Schritt in seiner Entwicklung machen kann. Wir können uns auf einen quirligen Angreifer freuen, der sich hoffentlich bald in die Herzen unserer Fans spielt.“

Jetzt die Hockeyweb-App laden!