Löwen mitten im Kampf um die Top 5EHC Waldkraiburg

Löwen mitten im Kampf um die Top 5Löwen mitten im Kampf um die Top 5
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Löwen sind plötzlich nämlich wieder einer der Hauptakteure im Kampf um die direkten Play-off-Viertelfinalplätze: die Gäste aus Buchloe stehen im Fernduell punktgleich mit den Memminger Indians um den begehrten fünften Platz und wollen beim wohl anstehenden Debüt von Harald Nuss unbedingt beim EHC die Punkte entführen.

Die Pirates aus Buchloe stehen derzeit mit 40 Punkten aus 23 Spielen auf dem sechsten Tabellenplatz, und würden somit die Zwischenrunde und damit die direkte Qualifikation für das Viertelfinale verpassen. Vor ihnen liegen punktgleich die Indians aus Memmingen, die am Sonntag zuhause die Wanderers Germering empfangen. Bei Punktgleichheit zählt der direkte Vergleich, den die Memminger mit 3:4 und 3:0 für sich entscheiden konnten. Das Team von Jogi Koch – ausgerechnet der frühere Erfolgscoach der Indians steht jetzt bei Buchloe an der Bande und im Fernduell mit seinem ehemaligen Verein – braucht also einen Sieg beim stärksten Heimteam der Liga, dem EHC Waldkraiburg und muss gleichzeitig auf einen Ausrutscher des ECDC Memmingen hoffen. Es sind also viele Variablen, die am letzten Spieltag der Vorrunde der Bayernliga nochmals für Spannung und Druck auf dem Kessel sorgen. Besonders auch, weil sich die Löwen gegen Buchloe nie leicht getan haben und nach der 1:2-Niederlage am Dreikönigstag in Lindau nun zuhause vor eigenem Publikum überzeugend präsentieren wollen. Ein Sieg zum Abschluss der Vorrunde wäre zudem wichtig für das Selbstvertrauen in der anstehenden Zwischenrunde. Um der Geschichte des letzten Vorrunden-Spieltags noch ein weiteres Kapitel hinzuzufügen, steht am Sonntag auch noch das Debüt von EHC-Neuzugang und Rückkehrer Harald


📺 Deinen Lieblingssport ohne Abo streamen 👍 Eishockey, Football, Handball, Volleyball und 70 weitere Sportarten auf Sportdeutschland.TV
Jetzt die Hockeyweb-App laden!