Ligeneinteilung in Bayern steht festDrei Landes- und vier Bezirksliga-Gruppen

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Spielklassen setzen sich wie folgt zusammen:

Landesliga

Gruppe 1: ERSC Amberg, EC Bad Kissingen, EV Dingolfing, ESC Haßfurt, EHC 80 Nürnberg, ERV Schweinfurt, VER Selb 1b, EHC Straubig.

Gruppe 2: EHC Bad Aibling, EC Bad Tölz 1b, TSV Farchant, EV Fürstenfeldbruck, SE Freising, SC Reichersbeuern, TSV Trostberg, ESC Vilshofen.

Gruppe 3: EV Bad Wörishofen, ESV Burgau, SC Forst, EV Füssen, ESC Kempten, EHC Königsbrunn, EV Pfronten, VfE Ulm/Neu-Ulm.

Bezirksliga

Gruppe 1: ERC Ingolstadt Amateure, EHC Mitterteich, EC Pfaffenhofen 1b, EHC Regensburg, ERV Schweinfurt 1b, ESV Würzburg, ESV Waldkirchen, ERC Regen.

Gruppe 2: EV Aich, EV Berchtesgaden, ESV Gebensbach, Münchner EK, SG 1. EFC/EHC München, ASV Dachau, DEC Inzell, EHC Klostersee, EHC Waldkraiburg 1b.

Gruppe 3: EV Fürstenfeldbruck 1b, ESC Geretsried 1b, Wanderers Germering 1b, ESC Holzkirchen, EV Mittenwald, TSV Schliersee/Miesbach, SV Apfeldorf, EA Schongau 1b, SG Bad Bayersoien/Peiting, ERSC Ottobrunn.

Gruppe 4: EG Woodstocks Augsburg, EV Bad Wörishofen 1b, SG Buchloe/Landsberg, EV Königsbrunn, ERC Lechbruck, SG Lindenberg/Lindau, HC Maustadt/Memmingen, SG Senden/Ulm/Neu-Ulm, ESV Türkheim, EC Oberstdorf.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!