Letztes Auswärtsspiel der Nature Boyz ForstAm Freitag zum Rückspiel nach Pfronten

Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit elf Punkten liegen die Nature Boyz nur einen Punkt hinter dem SC Reichersbeuern, der bei gleicher Spieleanzahl einen Punkt mehr auf dem Konto hat. Für die Gastgeber geht es theoretisch noch um den Klassenerhalt. Sie liegen mit vier Punkten auf Tabellenplatz vier, bei vier absolvierten Partien. Verfolger EV Bad Wörishofen hat aktuell rechnerisch noch eine Chance, die Falcons zu überholen.

Die Allgäuer hatten in den letzten Wochen mehr mit dem Schnee, als mit den Gegnern zu kämpfen. Das Eisstadion war bis Montag in dieser Woche gesperrt, ein geregelter Trainingsbetrieb war nicht möglich. Beim Hinspiel in Peißenberg konnten sich die Nature Boyz bekanntlich mit 7:1 durchsetzen. Überschattet war das Spiel mit den beiden verletzten Spielern Franziska Albl und Manuel Weninger. Für beide ist bekanntlich die Saison unfreiwillig vorzeitig zu Ende.

Trainer Josef Bachmeier hofft, dass das Spiel sportlich fair abläuft, und vor allem, dass keine weiteren Verletzungen von Spielern auftreten. Die Hausherren wollen sicher jedoch Revanche für die in Peißenberg erlittene Niederlage nehmen.