Kaps und Söll bilde neues Torhütergespann für den VfEVfE Ulm/Neu-Ulm

Kaps und Söll bilde neues Torhütergespann für den VfEKaps und Söll bilde neues Torhütergespann für den VfE
Lesedauer: ca. 1 Minute

Er war der große Rückhalt in der Saison 2012/13 als Pfronten die Meisterschaft in der Landesliga errang. Im Juli wird Korbinian Kaps 30 Jahre alt und bringt somit viel Erfahrung mit. „Er ist ein echter Führungsspieler“, sagt Trainer Michael Bielefeld, „der sich in einem Team einzuordnen weiß.“

Gerade deshalb wird er gemeinsam mit Nico Söll ein gutes Torhütergespann bilden. Nico Söll wird weiter seine Einsatzzeiten bekommen. Geplant ist, dass jeder die gleiche Anzahl von Spielen machen soll.

„Von einem Mann mit Korbis Erfahrung wird Nico noch einiges lernen und sich so weiterentwickeln, weshalb Korbinian Kaps, Nico Söll und der VfE Ulm/Neu-Ulm von dieser neuen Konstellation gleichermaßen profitieren werden“, so Michael Bielefeld über den neuen Devils-Goalie.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!