Kaderplanung der Haßfurt Hawks vorerst abgeschlossenChristian Dietrich und Georg Lang geben ihre Zusage

Lesedauer: ca. 1 Minute

„Super, dass es auch in diesem Jahr mit beiden geklappt hat. Sie kennen unser Umfeld, die Abläufe und wissen genau was wir von Ihnen erwarten“, zeigte sich Martin Reichert äußert zufrieden über die abgeschlossene Kaderzusammenstellung. Wenn er sich natürlich auch gleich die Option „nachzujustieren, wenn notwendig“ offen lässt.

In der vergangenen Saison war Christian Dietrich der Kapitän der Mannschaft. Der 27-Jährige geht nun bereits in seine sechste Saison mit den Hawks. In der vergangenen Spielzeit konnte er in 41 Einsätzen siebenmal selbst treffen und dazu zehn Vorlagen für seine Teamkollegen geben. Mit ihm erhält der Kader der Hawks einen weiteren laufstarken, quirligen Stürmer, welcher in der Offensive für Unruhe sorgen kann. Ebenfalls zeichnet er sich durch stets harte Arbeit aus.  „Christian ist ein sehr flexibler Spieler, welchen ich zu jeder Zeit auf das Eis schicken kann. Das gibt mir als Trainer viele Möglichkeiten“, fand Reichert lobende Worte für seinen Kapitän der Vorsaison.

Sturmpartner Georg Lang gab ebenfalls grünes Licht für die neue Spielzeit. Der 27-Jährige wird jedoch im September noch zeitgleich sein Sommerhobby den Motorsport (Bergrennen) betreiben und hier die Saison zu Ende fahren. „Das war bisher jedes Jahr so und ist für uns überhaupt kein Problem, denn wir wissen, dass Georg auch im September immer da ist, wenn es die Zeit zulässt“, sehen die Verantwortlichen keine Probleme. Ganz im Gegenteil, denn im Lager der Hawks ist man froh, dass man mit Georg einen kampf-  und laufstarken Stürmer, in seiner vierten Saison in Folge am Großen Anger, halten konnte. In der vergangenen Saison konnte er 17 Tore und zehn Vorlagen in 27 Einsätzen beisteuern.

Für die schweißtreibende Vorbereitung und die Punkterunde sehen sich die Hawks gut gerüstet. Es bleibt einzig zu hoffen, dass die Mannschaft in diesem Jahr vom großen Verletzungspech der Vorsaison verschont bleibt, um sich am Ende gegen die starke Konkurrenz durchzusetzen. Wer Lust hat die Hawks bereits vor dem ersten Vorbereitungsheimspiel gegen Bad Kissingen (Freitag, 7. September, um 19.30 Uhr) zu sehen, der sollte sich am Sonntag, 2. September, nichts vornehmen. An diesem Tag laden die Hawks zum Fanstammtisch mit Weißwurstfrühstück, sowie zum öffentlichen Training, sofern dies die heimische Eisbereitung und Witterung zulässt. Die offizielle Ankündigung hierzu folgt in den kommenden Tagen.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!