Jan Michaelk spielt künftig für UlmDevils verpflichten Oberligaspieler

Jan Michaelk spielt künftig für UlmJan Michaelk spielt künftig für Ulm
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Verantwortlichen des VfE Ulm/Neu-Ulm haben einen kleinen Transfercoup gelandet, indem sie den Routinier vom Oberligisten Rostock Piranhas für die Saison 2017/18 unter Vertrag nehmen. Der gebürtige Slowake mit deutschem Pass soll große Sicherheit und Angriffsdruck in das Spiel der Devils bringen. Durch sein Können und seine Erfahrung wird er zudem eine Vorbildfunktion für die jüngeren Spieler übernehmen. Trainer Martin Valenti ist über die Zusage Michaleks sehr glücklich: „Jan ist als unser erster Neuzugang ein ganz wichtiger Baustein auf dem Weg zu einer schlagkräftigen Mannschaft, mit der wir uns in der Liga gut präsentieren und positionieren wollen.“

Der 1,83 Meter große Stürmer brachte es in seiner bisherigen Karriere in 439 Spielen auf 507 Scorerpunkte (214 Tore, 293 Vorlagen). „Seine Hockeykarriere kann sich wirklich sehen lassen und trotz seiner 41 Jahre ist Jan in einem bemerkenswerten guten Fitnesszustand“, so der sportliche Leiter Manfred Jorde.

Jan Michalek wird zudem bei den Young Devils, der Nachwuchsabteilung des VfE Ulm/Neu-Ulm, als Trainer eingesetzt. „ Mit der Verpflichtung von Jan Michalek steigern wir zudem die Qualität der Ausbildung, die wir unseren Nachwuchsspielern bieten“, ist sich 2. Vorstand Georg Meißner sicher.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!