Heimsieg PflichtTSV Peißenberg

Heimsieg PflichtHeimsieg Pflicht
Lesedauer: ca. 1 Minute

Aufgrund der Tabellensituation bei beiden Mannschaften darf es nur ein Ergebnis geben - einen Heimsieg für die Eishackler. Nach dem Abrutschen auf den achten Tabellenplatz werden die Spiele zu Hause immer wichtiger, um die Play-off-Plätze nicht aus den Augen zu verlieren.

Beim Gegner ESC Haßfurt geht es sehr eifrig zur Sache. Trainer Doug Kacharvich wurde zwischenzeitlich entlassen, ein Ersatz noch nicht gefunden. Auch einige Spieler haben den Hawks den Rücken gekehrt. Zudem kämpft sich der Gast ebenfalls, wie die Heimmannschaft, mit Verletzungssorgen herum. Auf Peißenberger Seite hat sich die Verletztenliste nicht geändert, es bleibt bei den bekannten Ausfällen. Die Mannschaft will sich nach der Schlappe in Waldkraiburg sicherlich rehabilitieren. Um das Eis siegreich zu verlassen, bedarf es einer konzentrierten Leistung, wie auch der kämpferische Einsatz gesteigert werden muss. Haßfurt hat in der bisher verlaufenen Saison keinen Schrecken in ihren Auswärtsspielen verbreitet, wurden sie allesamt verloren. Den Gegner jedoch auf die leichte Schulter zu nehmen, wäre sehr fahrlässig. Für die Zuschauer und die Mannschaft wäre es sehr wichtig, das Spiel siegreich zu gestalten. Für das Selbstwertgefühl des Teams ist ein Sieg äußerst wichtig, Trainer Rudi Sternkopf wird sicher an den richtigen Stellschrauben drehen, um das Jahr mit einem siegreichen Spiel zu beenden.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!