Geisberger und Schäffler verlängern ihre VerträgeHC Landsberg

Geisberger und Schäffler verlängern ihre VerträgeGeisberger und Schäffler verlängern ihre Verträge
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit Andreas Geisberger bleibt einer der zentralen Figuren in der Verteidigung  der letzten Jahre ein Riverking. Der 28-jährige Polizist zählt trotz seiner Rosenheimer Herkunft inzwischen als echter Landsberger. Er spielte bereits von 2006 bis 2008 für den damaligen EV Landsberg in der 2. Bundesliga und ist inzwischen auch mit einer Landsbergerin verheiratet. Seine Eishockeykarriere führte ihn unter anderem nach Rosenheim, Deggendorf, München und Wolfsburg, dort sammelte er reichlich Zweit- und Oberliga-Erfahrung. Dazu 1. Vorstand Markus Haschka: „Mit seiner Ruhe und seiner immensen Erfahrung ist Andi ein Bereicherung für jeden Bayernligisten. Er hat die letzten Jahre als Kapitän bewiesen wie wichtig er für unsere junge Mannschaft ist. Umso stolzer macht es uns, dass Andi sich ohne den Hauch eines Zögerns entschieden hat auch weiterhin ein Riverking in seiner neuen Heimatstadt zu sein.“

Einer der jungen Spieler, die unter Coach Alex Wedl in der letzten Saison einen großen Schritt in ihrer sportlichen Entwicklung getan haben, ist Dennis Schäffler. Der 22-jährige Verteidiger ist ein echtes Landsberger Eigengewächs und heiß darauf, sich in der Bayernliga beweisen zu können. Die Verantwortlichen sehen bei ihm großes Entwicklungspotential, sofern Schäffler verletzungsfrei bleibt und so konzentriert und zielstrebig wie in der letzten Saison an seiner sportlichen Entwicklung arbeitet.