Florian Bocu stürmt weiter für Wild Lions Amberg27-Jähriger verlängerte in dieser Woche

Amberg wildlionsAmberg wildlions
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 27-Jährige kam während der Landesliga-Spielzeit 2019/20 vom rumänischen Meister Steaua Bukarest nach Amberg und war am Aufstieg der Wild Lions ins bayerische Amateur-Oberhaus ebenso beteiligt, wie an der kurzen, aber durchaus ansehnlichen Bayernliga-Saison. In 23 Partien erzielte der Linksschütze fünf Scorerpunkte und beeindruckte besonders durch seinen Kampfgeist. Beim Gastspiel in Geretsried kehrte er nach kurzer Behandlung trotz eines tiefen Cuts im Gesicht wieder aufs Eis zurück. Aktiv war Bocu – der rumänischer Nationalspieler ist, aber einen deutschen Pass besitzt – außerdem bislang in Hamburg, Norwegen und der Junioren-Bundesliga bei Iserlohn. Er wird wohl wieder mit der Rückennummer 77 auflaufen.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
Jetzt die Hockeyweb-App laden!