EV Lindau Islanders empfangen Tabellenführer DorfenTopspiel am Sonntag

EV Lindau Islanders empfangen Tabellenführer DorfenEV Lindau Islanders empfangen Tabellenführer Dorfen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das Topspiel der  Bayernliga steigt am Sonntag (17.30 Uhr) in der Eissportarena Lindau. Die Islanders empfangen mit dem ESC Dorfen den Tabellenführer.

Auch wenn die Eispiraten zwischenzeitlich die gute Form vom Saisonbeginn vermissen ließen, als sie von Sieg zu Sieg eilten und die ersten neun Partien gewannen, so konnten sie Platz Eins bisher doch verteidigen. Nach drei Niederlagen in Serie siegte der ESC zuletzt aber deutlich mit 10:4 beim ESC Geretsried. „Das zeigt, dass die Tabellenführung keine Überraschung ist, wie viele nach dem Dorfener Start vermuteten“, sagt EVL-Sportchef Bernd Wucher.

So hat der ESC mit Lukas Miculka einen der besten Spieler der Liga in seinen Reihen. Der 26-jährige Tscheche scort unglaubliche 2,6 Punkte pro Spiel, ist mit insgesamt 45 Scorerpunkten (17 Tore) auf Platz zwei der Liga. Auf der anderen Seite ist Torhüter Andreas Tanzer die Nummer eins der Liga, kassiert weniger als zwei Gegentore pro Spiel. Gut eingelebt hat sich auch Tobias Feilmeier, letzte Saison noch Meister mit den Islanders, ebenso wie sein Vater Heinz Feilmeier, der vergangenes Jahr zu Saisonbeginn noch Trainer in Lindau war, ehe sich die Wege trennten. In Dorfen arbeitet er erfolgreich.

In den letzten Spielen haben es die Lindauer aber verstanden, den Abstand zum ESC zu verkürzen, so dass die Oberbayern wieder in Schlagdistanz gekommen sind. Die Islanders werden nun versuchen, den Abstand nicht wieder größer werden zu lassen. Wobei es nicht einfach sein wird, den direkten Vergleich zu erobern, gewann Dorfen doch das Hinspiel mit 5:3. Dementsprechend reizvoll ist der Vergleich zwischen den beiden Topteams, die sich beide durch großen Hunger und Kampfgeist, aber auch spielerische Klasse auszeichnen. 

Aber nicht nur sportlich wird das letzte Heimspiel vor Weihnachten ein Highlight für die Lindauer Fans. So gibt es noch eine große Weihnachtsaktion im Fanshop mit vielen Sonerangbeoten. So können zwei Weihnachtsfanpakete (Meisterschal, Mütze und Puck oder Tasse) für je 25 Euro erworben werden. EVL- Handtücher gibt es zum Sonderpreis von 14 Euro und als Highlight eine limitierte Auflage des Aufwärmtrikots zum einmaligen Weihnachtspreis von 39 Euro.

Weiterhin läuft auch noch die Verlosungsaktion des FIAT 500S der EVL Sponsoren Spielbank und Autopartners. Bis Mitte Februar stehen die Lose für die Verlosung des Autos noch zum Verkauf.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!