ESV-Piraten schwitzen auch im SommerSommertraining in Buchloe

ESV-Piraten schwitzen auch im SommerESV-Piraten schwitzen auch im Sommer
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nicht nur wegen der seit Tagen hochsommerlichen Temperaturen kommen die Spieler des ESV Buchloe derzeit mächtig ins Schwitzen. Denn obwohl man bei der aktuellen Wetterlage ganz sicher nicht unbedingt als erstes an Eishockey denkt, sind die Kufencracks bereits jetzt schon wieder fleißig dabei, sich auf die nächste Spielzeit vorzubereiten. Deswegen trainieren die Piraten schon seit einigen Wochen wieder, um optimal in die am 9. Oktober beginnende Punktspielrunde starten zu können. „Auch wenn der Winter noch ein Stückchen weit weg ist werden bereits jetzt die nötigen Grundlagen gelegt, um für die nächste Saison gut gerüstet zu sein“, meint der sportliche Leiter Florian Scherdi. Für die Akteure heißt das vor allem Kraft- und Konditionstraining. Und auch wenn diese Trockeneinheiten nicht unbedingt zu den liebsten Übungen eines Sportlers zählen, ist die Stimmung in der Mannschaft gut. „Das Sommertraining läuft bisher bestens, denn die Jungs ziehen alle super mit.“ Doch nicht nur Ausdauerdauerübungen steht auf dem Programm, sondern auch die ein oder andere spezielle Einheit zur Teambildung. Um dies noch weiter zu fördern, trainieren die ESV-Akteure seit kurzem im übrigen in einem ein einheitliches T-Shirt, das ein Sponsor zur Verfügung gestellt hat.

Und auch der Buchloer Nachwuchs bereitet sich schon wieder eifrig vor. „Alle Altersklassen sind bereits wieder ins Training eingestiegen, darunter auch die U23, die ab diesem Jahr ja die Juniorenklasse ablöst“, sagt Nachwuchsleiter Sven Curmann. Und auch hier läuft bisher alles reibungslos, sodass sich Curmann hochzufrieden zeigt: „Die Kinder trainieren hart und sind mit Freude dabei.“ Vor allem das Sommereis des Ice It Centers, auf dem neben zwei Trockeneinheiten einmal pro Woche trainiert wird, ist für ihn dabei ein entscheidender Baustein: „Das Sommereis hilft uns natürlich sehr. Denn dadurch können die Kinder und Jugendlichen praktisch ganzjährig auf Eis trainieren und bleiben im Rhythmus.“

Nach 1:3-Niederlage bei den Devils Ulm/Neu-Ulm
Christian Zessack übergibt Traineramt der Passau Black Hawks an Oliver Vöst

​Am Freitag verloren die Passau Black Hawks bei den Devils Ulm/Neu-Ulm mit 1:3 – am Samstag stand der Trainerwechsel in der Dreiflüssestadt fest. Oliver Vöst ist in ...

Offensivspektakel in Haßfurt
River Rats Geretsried gewinnen verrücktes Spiel gegen die Hawks

​Die Vorzeichen standen vor dem schweren Auswärtsspiel bei den Haßfurt Hawks nicht allzu gut. Durch diverse Staus mussten die River Rats Geretsried quasi direkt vom ...

Klarer Sieg für den EVF
Füssener Offensivkraft beim 8:4 gegen Landsberg

​Torreiche Partie mit verdientem Sieger EV Füssen. Beim 8:4 (2:1, 2:0, 4:3) des EVF gegen den HC Landsberg zeigten sich beide Mannschaften offensiv wesentlich stärke...

Falcons aus Pfronten klar besiegt
Klassenerhalt des SC Forst ist fast sichergestellt

​Am Freitagabend waren die Forster Nature Boyz im Peißenberger Eisstadion die klar überlegene Mannschaft und behielt über die Gäste aus Pfronten mit einem klaren 7:1...

10:2 gegen den ESV Türkheim
ERC Lechbruck zieht mit Kantersieg in die Aufstiegsrunde ein

​Der ERC Lechbruck steht in den Play-offs. Vor rund 260 Zuschauern schickten die Flößer am Freitagabend ihren direkten Konkurrenten ESV Türkheim mit einem klaren 10:...