Erster Block Garant für Erdinger ErfolgserlebnisseGladiators gewinnen mit 7:2 gegen Fürstenfeldbruck

Einer der Erfolgsgaranten aus dem ersten Block: Florian Zimmermann. (Foto: Baumann/Erding Gladiators)Einer der Erfolgsgaranten aus dem ersten Block: Florian Zimmermann. (Foto: Baumann/Erding Gladiators)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Keine Mühe hatten die Erding Gladiators im Testspiel gegen den EV Fürstenfeldbruck. Im Vergleich der beiden Landesligisten setzte sich das Team von Trainer Petr Vorisek mit 7:2 (4:1, 1:1, 2:0) durch.

Vor allem der erste Erdinger Block war wieder einmal Garant für den Sieg in einer Partie, die alles andere als hochklassig war. Vor gut 300 Zuschauern kamen die Gladiators, die mit Fransziska Albl im Tor begannen, nach zehn schwachen Minuten in Schwung. Jonas Huber in Überzahl (14./Krzizok, Zimmermann), Florian Zimmermann (16./ Krzizok, Poetzel), Christian Poetzel (19./Krzizok, Zimmermann) und Simon Pfeiffer (19./Mitterneder) schossen eine 4:0-Führung heraus, ehe Kento Kato 21 Sekunden vor Drittelschluss zum 1:4 für die Brucker traf.

Gleich nach dem Wechsel legte der Ex-Erdinger Patrick Mc Gehee sogar das 2:4 nach, doch dann hatte Fürstenfeldbruck kaum mehr Chancen, so dass Louis Albrecht, der mittlerweile im Tor stand, nur noch selten ernsthaft geprüft wurde. Daniel Krzizok (Poetzel, Schwarz) traf in der 36. Minute zum 5:2 und erhöhte in der 49. Minute (Poetzel, Schwarz) bei doppelter Überzahl auf 6:2. Den Schlusspunkt zum 7:2 setzte Florian Zimmermann (Schwarz, Krzizok) mit einem abgefälschten Schuss in der 54. Minute.

In dieser Woche wird sich nun entscheiden, ob Try out Spieler Jozef Schnelly einen Vertrag erhält und welche vier Blöcke zum Stammaufgebot der Gladiators gehören werden. Am kommenden Wochenende, bei den zwei letzten Testspielen gegen Dorfen (Freitag, 20 Uhr) und in Moosburg (Sonntag, 17.15 Uhr), will Coach Vorisek dann den „Ernstfall“ proben und sein Team in der Besetzung spielen lassen, wie es in die Punktrunde gehen wird, die am 9. Oktober beginnt.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!