Erste Verlängerungen bei den Donau DevilsVfE Ulm/Neu-Ulm arbeitet am Landesliga-Kader

Erste Verlängerungen bei den Donau DevilsErste Verlängerungen bei den Donau Devils
Lesedauer: ca. 1 Minute

Daher freuen sich die Verantwortlichen, weiterhin auf die Dienste von Kapitän Patrick Meißner zählen zu können. Der 28-jährige Verteidiger sorgt für Ruhe und Ordnung vor dem Tor der Devils. In 21 Spielen erzielte er 29 Scorerpunkte, neun Tore und gab 20 Vorlagen.

Ebenfalls für ein weiteres Jahr hat Verteidiger Manfred Jorde seine Zusage gegeben. Der erfahrene Allrounder, der auch als Stürmer spielen kann, hat in 21 Spielen der letzten Saison 42 Scorerpunkte erzielt, 13 Tore und gab 29 Vorlagen und war somit punktbester Verteidiger.

Auch für die Abteilung Offensive kann die erste Vertragsverlängerung bekannt geben werden. Der Publikumsliebling Stanislav Picha, der mit der Trikotnummer 91 aufläuft, hat seine Zusage gegeben und wird für ein weiteres Jahr die Schlittschuhe für den VfE Ulm/Neu-Ulm schnüren. Picha war zweitbester Scorer bei den Devils. 58 Punkte waren seine Ausbeute, davon 26 Tore und 32 Vorlagen.

Trainer Michael Bielefeld ist sehr zufrieden und glücklich über den Ausgang der Vertragsverhandlungen. Die drei sind mit ihrer Erfahrung enorm wichtig für die Mannschaft. Nicht nur auf dem Eis, sondern auch in der Kabine. In den nächsten Tagen werden sicher weitere Zusagen gemeldet.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!