ERSC Amberg holt Felix Feder von den Blue Devils WeidenNeuzugang aus der Oberliga

Amberg wildlionsAmberg wildlions
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der gebürtige Pegnitzer hat bereits in der Vorsaison das Trikot der Wild Lions probetragen können, denn in zwei Begegnungen lief er per Förderlizenz für die Amberger auf, nun folgt aber die feste Verpflichtung.

Im Nachwuchs wurde Feder in Bayreuth und vorwiegend in Weiden ausgebildet. Für die Blue Devils absolvierte er 33 Partien im Oberliga-Team, erzielte dabei einen Treffer und zwei Vorlagen. Bei seinen beiden Einsätzen für den ERSC hat er einen positiven Eindruck hinterlassen, meint der sportliche Leiter Chris Spanger: „Felix ist vielseitig, könnte auch offensiv eingesetzt werden. Er ist läuferisch stark, scheut keinen Zweikampf und ist spielintelligent. Ich habe ihn mit den Coaches auch bei einigen Spielen in Weiden gesehen. Da hat er uns sehr gut gefallen“, skizziert Spanger die Vorzüge des Neuzugangs.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!