ERC Lechbruck zum Abschluss der Hauptrunde zweimal gefordert„Probephase“ für die Play-offs

(Foto: Verein)(Foto: Verein)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die SG Senden/Ulm 1b steht mit fünf Punkten als Vorletzter im Tabellenkeller. Eigentlich eine klare Angelegenheit, könnte man meinen. Allerdings taten sich die Flößer beim Hinspiel in Senden vor zwei Wochen sehr schwer und mussten für den 6:3-Erfolg hart arbeiten. Die Crocodiles haben sich im Januar nochmals verstärkt und erzielen seitdem auch bessere Ergebnisse. Sie werden versuchen, es dem ERC so lange wie möglich sehr schwer zu machen und kämpferisch voll dagegenhalten.

Keine zwanzig Stunden später treten die Flößer bei der unberechenbaren SG Buchloe/Landsberg an. Buchloe liefert sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit Oberstdorf um den fünften Platz. Um diesen zu erreichen, ist unbedingt ein Sieg gegen die Flößer notwendig. Das Hinspiel im Lechparkstadion konnten die Lecher mit 4:2 gewinnen, wobei sich Buchloe/Landsberg als echter Prüfstein herausstellte. Der ERC wird entsprechend auf einen motivierten Gegner treffen, der sicher zum Abschluss noch einmal alles geben wird.

Für das ERC-Trainerduo Michael Köpf/Sebastian Ego sind vor dem anstehenden Wochenende vor allem folgende Punkte wichtig: Gegen Senden/Ulm soll den Zuschauern noch einmal ein gutes Eishockeyspiel mit einem Heimsieg für die Flößer geboten werden, keine weiteren Verletzten und keine großen Strafen. Es werden alle verfügbaren Spieler zum Einsatz kommen. Danach gilt es die volle Konzentration auf die erste Play-off-Runde zu richten.

Big Points und Teddybär-Regen
Sieg des ESC Geretsried gegen Schongau hält Kampf um Platz acht offen

​Die River Rats Geretsried brauchen dringend Punkte, am besten alle drei. Nach der Niederlage gegen Landsberg stand man nach drei Pleiten in Folge schon unter Zugzwa...

Nachholspiel am Donnerstag in Passau
Unnötige Niederlage der Black Hawks in Schweinfurt

​In die Kategorie „absolut unnötig“ muss die 1:3-Niederlage der Passau Black Hawks beim ERV Schweinfurt eingeordnet werden. ...

50 gute Minuten reichen nicht aus gegen den Tabellenführer
Black Bears Freising unterliegen dem ESC Haßfurt

​Ohne ein ordentliches Wunder in der Landesliga war es das für die Freising Black Bears mit der oberen Tabellenhälfte. Nach einem ordentlichen Spiel unterlagen sie g...

Beeindruckender Kampf wird nicht belohnt
ESV Buchloe unterliegt im Derby dem Tabellenführer Kempten

​Einen packenden und intensiven Schlagabtausch bekamen am frühen Sonntagabend knapp 350 Zuschauer im Allgäu-Derby zwischen dem ESV Buchloe und dem ESC Kempten gebote...

Freising schlägt Dingolfing 5:2
Starkes Schlussdrittel hält Hoffnung für Black Bears aufrecht

​Zwei Drittel spielten die Black Bears Freising und die Isar Rats Dingolfing, als ob es ein Saison-Vorbereitungsspiel ohne Bedeutung sei und nicht, als ob es für bei...