ERC gegen den SV ApfeldorfFlößer peilen drei Punkte an

ERC gegen den SV ApfeldorfERC gegen den SV Apfeldorf
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das nächste Heimspiel steht vor der Tür und beschert dem ERC Lechbruck als Gegner den SV Apfeldorf. Seit der Saison 2014/15 spielt der SVA wieder in der Bezirksliga und erreichte dabei in der vergangenen Spielzeit den achten Tabellenplatz. Heimspielort der Gäste ist das Eisstadion Peiting. Die bisherigen Ergebnisse der Apfeldorfer lassen darauf schließen, dass der SVA dringend Punkte benötigt und im Lechparkstadion mit viel Gegenwehr auftreten wird: 2:9 und 2:6 gegen den ESV Buchloe 1b, 4:5 nach Penaltyschießen gegen die Woodstocks Augsburg und eine deutliche 2:12- Niederlage gegen den HC Maustadt im Heimspiel am Freitag.

In einem Vorbereitungsspiel im Oktober siegten die Lecher in Peiting gegen Apfeldorf mit 6:3. Und auch diesmal sind drei Punkte bei den Flößern eingeplant. Trainer Michael Völk wird weiterhin auf einige Verletzte verzichten müssen, schickt aber dennoch eine starke Mannschaft ins Rennen, die die Punkte unbedingt am Lech behalten will. Los geht es am Sonntag um 17 Uhr.