Endspiel für die EisbärenWichtiges Spiel gegen Forst

Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Freitagabend, 5. Februar, um 20 Uhr steigt das vorentscheidende Spiel der Eisbären Oberstdorf um den Klassenerhalt in der Landesliga Bayern. Aktuell schaut es nicht rosig für den ECO aus. Mit drei Punkten aus dem 5:2-Erfolg in Burgau blicken die Mannen von Coach Peter Waibel auf die letzten Spiele zurück. In den restlichen Spielen scheiterten die Kufencracks aus Oberstdorf nur knapp, wie beim 2:3 in Inzell, beim 5:6 gegen Trostberg oder zuletzt beim 3:4 gegen Reichersbeuern.

Am 16. Spieltag bekommen es die Eisbären mit dem SC Forst zu tun. Die Nature Boyz belegen aktuell denn vierten Platz der Qualifikation mit elf Punkten aus acht Spielen und 40:34 Toren. Zuletzt gewannen die Mannen von Trainer Robert Balzarek in Burgau mit 7:2. In Inzell gewannen die Nature Boyz mit 7:4 und auch gegen den SC Reichersbeuern gewann man 4:3, dafür hagelte es bei den Sharks des ESC Kempten eine 1:7-Niederlage. Dennoch bietet der SC Forst eine starke Mannschaft auf, vor allem großen Rückhalt haben die Nature Boys durch Maximilian Bergmann und Patrick Zitbrowius im Tor. Mit Manuel Weninger (16 Tore) und Markus Schneider (15) verfügt der SC Forst über sehr torgefährliche Stürmer, die den Eisbären das Spiel nicht einfach machen werden.

Zweimal trafen beide Mannschaften in der Vorrunde aufeinander, zu Hause verloren die Eisbären mit 4:6 und in Peißenberg  konnte man mit einem 4:5 nach Penaltyschießen punkten. Der Eisbären-Coach Peter Waibel sollte in diesem Spiel auf den kompletten Kader zurückgreifen können, nur hinter Benjamin Waibel und Florian Umbreit steht noch ein Fragezeichen, beide hatten sich im Spiel gegen Trostberg verletzt.

Füssen gewinnt mit 3:0 gegen Klostersee
Velebny hämmert, Hötzinger hext – der EVF ist im Finale

​Der EV Füssen hat durch den zweiten Sieg gegen den EHC Klostersee den Finaleinzug perfekt gemacht. Bei den Grafingern gelang dank einer konzentrierten Defensiv-Leis...

Zwei Niederlagen besiegeln das Aus in den Play-offs
Fabio Carciola ist neuer Trainer der HC Landsberg Riverkings

​Mit zwei Niederlagen im Playoff-Halbfinale gegen den TEV Miesbach beendeten die HC Landsberg Riverkings die erfolgreiche Saison 2018/19. Kurz danach gab der Verein ...

Füssen gewinnt mit 5:3
EVF durch Heimsieg gegen Klostersee auf bestem Weg ins Finale

​Der erste Schritt ist getan. Dank eines insgesamt ungefährdeten 5:3 (1:0, 2:0, 2:3) gegen den EHC Klostersee fehlt dem EV Füssen nur noch ein Sieg zum Einzug in die...

Piraten holen den Pott an die Gennach
ESV Buchloe sichert sich den Landesliga-Meistertitel

​„Landesliga-Meister, Landesliga-Meister, ESV.“ So schallte es am Freitagabend lautstark durch die Pfaffenhofener Eishalle. Mit einer nochmals von vorne bis hinten g...

Wer holt den Meisterpokal?
ESV Buchloe reist zum entscheidenden Duell nach Pfaffenhofen

​Es ist das definitiv letzte Spiel einer langen Saison und dabei geht es für den ESV Buchloe noch einmal um alles. Denn nachdem in der Landesliga-Meisterschaftsserie...